Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Computersicherheit - Nicht nur ein Thema für die Stadtverwaltung Sankt Augustin

Aktuell beobachtet die IT-Abteilung der Stadtverwaltung wieder ein hohes Aufkommen an Viren- oder Phishing-Mails. Das betrifft die Stadtverwaltung genauso wie Sie als Empfänger von E-Mails.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Naturstein Peters in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem besuchte er nun die Firma Naturstein Peters e.K. im Mendener Gewerbegebiet Einsteinstraße.

[weiter]

Freiwillige für die Unterstützung bei der Integration gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht für verschiedene kurzfristige Projekte Freiwillige, die Menschen bei der Integration in unserer Stadt unterstützen möchten.

[weiter]

Infoabend „Gemeinsam für Ihr Kind“

Bildung in Familie, Kita, und Grundschule war das Thema des gut besuchten Informationsabends für Eltern Anfang April. Rund 160 Eltern waren der Einladung in den Ratssaal der Stadt Sankt Augustin gefolgt. Rede und Antwort standen Experten aus Sankt Augustiner Kitas und Grundschulen, der Familienberatungsstelle und des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule.

[weiter]

Bürgerservice bis auf weiteres mittwochs geschlossen

In der Zeit vom 17. April bis zum 29. Mai 2019 bleibt der Bürgerservice der Stadt Sankt Augustin mittwochs geschlossen.

[weiter]

Kanalhausanschlussarbeiten in der Siegburger Straße

Vom 6. bis einschließlich 10. Mai 2019 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Siegburger Straße neben der Haus-Nr. 73a im Stadtteil Menden durch. Der Verkehr wird halbseitig um den Baustellenbereich herum geführt. Fußgänger und Radfahrer werden ebenfalls am Baustellenbereich vorbeigeführt.

[weiter]

Zirkusprojekt in der Kita Waldstraße bringt Kinder mächtig in Schwung

31 Vorschulkinder der städtischen Kindertageseinrichtung Waldstraße zeigten in einer beeindruckenden Zirkusvorstellung ihr Können. Eltern, Großeltern und Geschwister waren von den zauberhaften Kunststücken begeistert und spendeten lang anhaltenden Applaus.

Alle teilnehmenden Kinder bildeten zum Abschluss eine Pyramide.

Gut 150 Eltern, Großeltern und Geschwister waren dabei, als die künftigen Schulkinder im Bewegungsraum der Einrichtung ihren großen Auftritt hatten. Ingo Scharrnbacher vom Spielezirkus Bonn-Rhein-Sieg hatte mit den Kindern zwei Wochen lang eifrig in der Kita geübt. Die Fünf- und Sechsjährigen präsentierten ihr Können als Jongleure, Akrobaten, Fakire, Zauberer, Jongleure, Clowns und auf dem Seil. Einen besonderen Applaus erhielten die drei Zauberer, die ein Geldstück aus dem Nichts erscheinen ließen. Das Publikum staunte nicht schlecht, als die Kinder auch noch einen Topf mit Bonbons für alle Kinder im Publikum herbei zauberten. Die Fakire legten sich mutig auf das Nagelbrett und auf Glasscherben. Zum Abschluss bildeten die teilnehmenden Kinder eine Pyramide. Alle waren mächtig stolz auf ihre Leistung.

Die pädagogischen Fachkräfte waren nach der Vorstellung zufrieden mit dem gelungenen Projekt, das der Förderverein der städtischen Kindertageseinrichtung mitfinanzierte. Zirkus stärkt das Selbstbewusstsein. Dies bestätigte sich, da sich die Kinder in diesen Wochen viel Neues zutrauten. Alle teilnehmenden Kinder sind dadurch in ihrem Selbstbewusstsein gewachsen.

12. April 2019