Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Unterstützung für Ferienaktionen 2019 gesucht

Stadt bietet abwechslungsreiche pädagogische Tätigkeit für junge Menschen

Für die diesjährigen Ferienangebote der Stadt Sankt Augustin in den Sommerferien sucht der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule wieder Menschen ab 16 Jahren, die bei der Durchführung der Aktionen helfen möchten. Die Stadt bietet damit eine abwechslungsreiche pädagogische Ferienbeschäftigung für die Dauer von zwei bis drei Wochen. Pro Woche wird eine Aufwandsentschädigung von 120 Euro gezahlt. Voraussetzung zur Mitarbeit ist die Teilnahme an einer von der Stadt durchgeführten Schulung.

Sechs Kinder präsentieren ihre selbst gebastelten Masken.

Alle Ferienaktionen stehen unter einem bestimmten Thema. In den ersten beiden Wochen der Sommerferien, vom 15.7. bis 26.7.2019, findet die Sommeraktion 1 unter dem Motto „Zeit der Römer“ in den Räumen der OGS Sankt Augustin-Mülldorf, Gartenstraße 26 - 30 statt. Die Sommeraktion 2 mit dem Thema „Welt der Kulturen“ findet parallel in den ersten beiden Ferienwochen an der OGS Sankt Augustin-Hangelar, Udetstraße 28 statt.

In der dritten und vierten Ferienwoche, vom 29.7. bis 9.8.2019, steht die Sommeraktion 3 ebenfalls an der OGS Sankt Augustin-Hangelar unter dem Motto „Heimische Tiere und Insekten“.

Die Sommeraktion 4 unter dem Thema „Natur-Detektive“ findet statt in den beiden letzten Ferienwochen vom 12.8. bis 23.8.2019 an der OGS Sankt Augustin-Niederpleis, Alte Heerstraße 32. Zeitgleich findet die Sommeraktion 5 in den Räumen der OGS Sankt Augustin-Mülldorf mit dem Thema „Die Welt der Astrid Lindgren“ statt.

Montags bis freitags, von 8 bis 17 Uhr, gibt es ein breitgefächertes Programm mit Angeboten aus den Bereichen Spiel, Sport, Kreativität, Theater und Medien. Die Kinder sollen in Gruppen spielerisch ihre Umwelt erfahren, Fantasie und Kreativität entwickeln, Kenntnisse und Fertigkeiten erproben und gemeinsam Spaß haben. Jede Gruppe besteht aus zwei Betreuungspersonen und etwa 16 Kindern. Das genaue Programm planen die Hilfskräfte gemeinsam mit einem pädagogisch erfahrenen Team.

Für diese Hilfstätigkeit gibt es eine Bescheinigung, die bei einer Bewerbung, beispielsweise für eine Ausbildung in einem sozialen Beruf, anerkannt wird.

Die Bewerbungsunterlagen können unter hier heruntergeladen werden. Weitere Informationen dazu gibt es im Fachdienst Jugendarbeit bei Christina Jung, Telefon 02241/243-590, E-Mail christina.jung@sankt-augustin.de .

1. Juli 2019