Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Freibad öffnet am 30. Mai 2019

Ab Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019, heißt es wieder Badespaß für Groß und Klein im Sankt Augustiner Freibad.

[weiter]

Verlegung von Versorgungsleitungen im Stadtgebiet

Ab Montag, 27. Mai 2019 beginnt die Wasserversorgungsgesellschaft mbH Sankt Augustin mit Bauarbeiten in der Hennefer Straße. Gleichzeitig starten Bauarbeiten der Westnetz AG in der Hermann-Löns-Straße. In beiden Fällen werden neue Versorgungsleitungen gelegt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 28. Juni 2019 dauern.

[weiter]

Modellballone auf dem Karl-Gatzweiler-Platz in Sankt Augustin

Der Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin ist es gelungen, den international bekannten Modellballonpilot Karl-Josef Hein mitsamt seiner Modellballone für einen Besuch zu gewinnen. Am Freitag, 7. Juni 2019 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr sind Klein und Groß zum Ballonabenteuer auf dem Karl-Gatzweiler-Platz eingeladen. Neben einer Vorführung der Technik ist auch das Aufrüsten und Starten eines Modellballons geplant. Eine Veranstaltung nicht nur für Gäste des CLUB.

[weiter]

Zuhören und Weiterhelfen

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht wieder mehrere ehrenamtlich Tätige für die Beratung am Kinder- und Jugendtelefon des Kinderschutzbundes Sankt Augustin. Hierbei handelt es sich um ein bundesweit tätiges und kostenloses Beratungsangebot. Täglich suchen Tausende junge Menschen Unterstützung in schwierigen Situationen und mit sehr vielfältigen Themen.

[weiter]

Stadtverwaltung on Tour

Wegen des diesjährigen Betriebsausfluges der Stadtverwaltung Sankt Augustin bleiben das Rathaus mit seinen umliegenden Dienststellen sowie das technische Rathaus am Mittwoch, 29. Mai 2019, geschlossen.

[weiter]

Sankt Augustin radelt erneut für ein gutes Klima

Vom 25. Mai bis 14. Juni 2019 sind alle, die in Sankt Augustin leben, arbeiten, Schule oder Hochschule besuchen, einem Verein oder dem Rat der Stadt Sankt Augustin angehören aufgerufen, für das Klima in die Pedale zu treten. Bereits zum dritten Mal nimmt Sankt Augustin an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses teil. Anmelden können sich Interessierte bereits jetzt.

[weiter]

Qualitätssteigerung im Offenen Ganztag auf den Weg gebracht

Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Sankt Augustin hat sich in seiner Sitzung vom 27. März 2019 mit Zustimmung des Jugendamtselternbeirates und der Stadtschulpflegschaft für den Ausbau der Qualität an allen Offenen Ganztagsschulen in Sankt Augustin ausgesprochen. Gleichzeitig kommt es für die Eltern, deren Kinder die Offenen Ganztagsschulen besuchen, zu einer Entlastung, da die Dynamisierung der Elternbeiträge zum Schuljahr 2019/2020 einmalig ausgesetzt wird.

OGS Hangelar - Innenansicht eines Raumes

OGS Hangelar

Um die Qualität des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebots an Offenen Ganztagsschulen kontinuierlich weiterzuentwickeln, haben sich der Jugendhilfeausschuss und der Rat der Stadt Sankt Augustin Ende 2017 im Zuge des Beschlusses des „Referenzrahmens zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in den Offenen Ganztagsgrundschulen der Stadt Sankt Augustin“ auferlegt, sich ergebende finanzielle Spielräume für die Steigerung der Qualität einzusetzen.

Finanzielle Spielräume haben sich aktuell unter anderem durch die Erhöhung der Landesmittel ergeben. Durch den Beschluss zur vollständigen Weitergabe der Landesmittel an die Träger des Offenen Ganztags und auch durch das positive Ergebnis im Bereich der Elternbeiträge können nun sukzessive die einzelnen Schritte des Referenzrahmens finanziert und umgesetzt werden.

Diese positive Einnahmesituation macht es möglich, dass neben dem Ausbau der Qualität auch die Eltern der Kinder in den Offenen Ganztagsschulen ein Stück weit entlastet werden können. Zum Schuljahr 2019/2020 erfolgt einmalig keine Dynamisierung und damit keine Erhöhung der Elternbeiträge.

Mit der besseren Finanzausstattung bekommen die pädagogischen Fachkräfte vor Ort in den Offenen Ganztagsschulen mehr Zeitanteile für die Betreuung der Kinder im Tandem mit den Lehrkräften. Dadurch wird eine engere Verzahnung der Inhalte des Unterrichts mit den außerunterrichtlichen Angeboten erreicht. Außerdem erhalten auch die OGS Teamleitungen mehr Zeit für Ihre Aufgaben. Durch beide Maßnahmen wird die Qualität der Ganztagsbetreuung weiter verbessert.

28. März 2019