Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Lust auf Kultur?

Kulturamt bietet Frühjahrsabo an

Unter dem Titel „Drei aus Vier“ bietet das Kulturamt der Stadt Sankt Augustin ab sofort ein Frühlingsangebot für Theater und Kleinkunst an. Das Abo kostet 45 Euro und beinhaltet drei Veranstaltungen.

Die Pantomimen Bodecker und Neander. Thorsten Heinze

Bodecker und Neander

Aus folgenden vier Veranstaltungen können drei ausgewählt werden:

Donnerstag, 21.02.2019 Bodecker & Neander „Déjà-vu?“ – Pantomime (Kleinkunst)
Die früheren Bühnenpartner von Marcel Marceau zeigen Bildertheater voller Magie, Humor und Poesie. Ein Abend für die ganze Familie! Seit 20 Jahren begeistern sie mit ihrem visuellen Theater das Publikum in ganz Europa.

Samstag, 23.02.2019 Romy Schneider – Zwei Gesichter einer Frau (Theater)
Stück, Regie und Darstellung: Chris Pichler
„Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Leinwand“, urteilte Romy Schneider über sich selbst. Chris Pichler macht den bewegenden und bewegten Lebensweg dieser Ikone der Filmwelt – von den heiteren Sissi-Anfängen bis zu ihrem frühen tragischen Lebensende – vollkommen nachvollziehbar. Ein berührender Soloabend in dem Romy Schneider selbst zu Wort kommt – in ihren Tagebuchaufzeichnungen, Briefen und Interviews. Pichler wurde für diesen Soloabend als ORF-Schauspielerin des Jahres ausgezeichnet.

Donnerstag, 28.03.2019 Moritz Netenjakob „Netenjakob spielt, liest und singt Netenjakob“ (Kleinkunst)
Seit 25 Jahren schreibt Grimme-Preisträger Moritz Netenjakob hoch komische Texte. Jetzt präsentiert er zum ersten Mal die Highlights: Wenn Fußballreporter Gerd Rubenbauer „Hänsel und Gretel“ erzählt und Reiner Calmund zum Kunstexperten wird, bleibt kein Auge trocken. Und wenn Udo Lindenberg mit Klaus Kinski in einer fiktiven WG lebt, vereinen sich Humor und Wahnsinn. Soloprogramm? Eigentlich nicht. Netenjakob steht ein grandioses Ensemble verschiedenster Rollen und Stimmen zur Verfügung.

Donnerstag, 11.04.2019 Fritz Eckenga „Nehmen Sie das bitte persönlich!“ (Kleinkunst)Ruhrpottlegende Fritz Eckenga ruhrt in sich selbst. Vom Stützpunkt Dortmund aus dichtet er sich die Welt zusammen. Die Ergebnisse stellt er auf Bühnen, in Büchern, Zeitungen, Zeitschriften und im Radio vor. Eckenga spielt Solo-Programme, schreibt Theaterstücke, Hörbücher und ist Radiokolumnist.

Informationen und Verkauf beim Kulturamt der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-233, E-Mail: kulturamt@sankt-augustin.de

4. Februar 2019