Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Wie sind wir in Zukunft mobil?

Die interaktive Ausstellung des VCD zeigt, wie sich die Menschen in Zukunft fortbewegen werden und welche Auswirkungen das auf unser Klima hat. Interessierte können die Ausstellung vom 19. bis 23. August 2019 in der Hochschulbibliothek der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und vom 26. bis 30. August in der Stadtbücherei der Stadt Sankt Augustin besuchen. Am Mittwoch, 21. August sind alle Mobilitätsbegeisterten eingeladen, sich zusammen mit Vertretungen des VCD, der Hochschule und der Stadt Sankt Augustin die Ausstellung anzuschauen und anschließend in lockerem Gespräch auszutauschen.

[weiter]

Bunte Vielfalt im Garten

Hand in Hand mit der Natur gärtnern und dabei eine Oase für Bienen und andere Insekten im heimischen Garten schaffen wird immer beliebter. Wer ein kleines Insektenparadies auf eigenen Flächen anlegen möchte, kann ab sofort eins von 5.000 kostenfreien Samentütchen an der Bürgerinformation im Sankt Augustiner Rathaus oder beim Büro für Natur- und Umweltschutz im Technischen Rathaus abholen. Das Saatgut reicht für ein 1 m² großes Insektenparadies. Die Tütchen enthalten eine Regiosaatgutmischung „Feldraine und Säume“, bestehend aus 90 Prozent Kräuter und Hülsenfrüchtler und 10 Prozent Gräsern.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin bildet aus

Die Stadtverwaltung ermöglicht es insgesamt sieben jungen Menschen in diesem Jahr mit ihrer Ausbildung bei der Stadt Sankt Augustin ihre ersten Schritte auf dem Weg ins Berufsleben zu gehen. Insgesamt gibt es derzeit 21 Auszubildende, die die unterschiedlichsten Berufe erlernen. Bürgermeister Klaus Schumacher begrüßte die neuen Auszubildenden bei einer Malaktion im Klostergarten der Steyler Missionare. Bei diesem ersten Treffen in lockerer Atmosphäre wünschte er allen einen guten Start und viel Erfolg.

[weiter]

Sprechstunde der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fällt aus

Am Mittwoch, 4. September 2019 findet keine Sprechstunde der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Nahverkehr in Sankt Augustin

Mit dem Fahrplanwechsel ab Mittwoch, 28. August 2019 sind einige Verbesserungen im Nahverkehr in Sankt Augustin verbunden. Neben Taktänderungen bei einzelnen Buslinien und der Stadtbahnlinie 66, gehört auch die Einrichtung der neuen Linie 540 dazu.

[weiter]

Einspurige Verkehrsführung im Bereich Bahnhof Menden verlängert

Für den Ausbau der S13 bleibt die Meindorfer Straße (L16) im Bereich der Eisenbahnüberführung bis Anfang Oktober 2020 einseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt weiterhin den Verkehr.

[weiter]

Kanal- und Straßenneubau in der Schumannstraße

Die Stadt Sankt Augustin beginnt voraussichtlich am Montag, 4. Februar 2019 mit den Bauarbeiten zur Erneuerung des Hauptkanals in der Schumannstraße im Stadtteil Hangelar. Damit verbunden sind weitere Arbeiten, wie beispielsweise die Erneuerung der Straßenbeleuchtung, der Straßenneubau und die Erneuerung der Gehwege. Die Gesamtmaßnahme soll im Dezember 2019 abgeschlossen sein.

Viele Baustellenschilder liegen neben- und übereinandergestapelt. pixabay.com

Etwa 160 Meter Hauptkanal einschließlich aller Hausanschlussleitungen bis zu den Grundstücksgrenzen werden in der Schumannstraße erneuert. Neben diversen Versorgungsleitungen wird die Trinkwasserleitung im Auftrag der Wasserversorgungsgesellschaft GmbH Sankt Augustin erneuert. Schließlich erfolgt der Neubau der Straße einschließlich der Gehwege sowie die Erneuerung aller Straßeneinläufe. Ferner wird die Schumannstraße mit einer neuen Straßenbeleuchtung mit energiesparender LED-Technik ausgestattet.

Auf Grund der umfangreichen Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der Straße erforderlich. Die Zufahrt für Anlieger ist frei bis zur Baustelle. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle passieren. Die Anlieger wurden bereits seitens der Stadt über die Baumaßnahme informiert.

Die Baukosten für den Straßen- und Kanalneubau betragen ca. 920.000 Euro. Für die Erneuerung der Trinkwasserleitung sind ca. 120.000 Euro geplant. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 1,1 Mio. Euro.

24. Januar 2019