Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Geister, Hexen und Vampire an der Gutenbergschule

Bei der städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort erlebten 99 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das „Geisterfest“ zum Abschluss.

Gut gelaunte Geister, Hexen und Vampire beim Geisterfest

Den Herbst entdecken, war das Motto der diesjährigen städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort. Bei Ausflügen in die nähere Umgebung sammelten die Kinder Blätter, Eicheln und Kastanien und bastelten daraus tolle Naturbilder, Kastanienmännchen, Windlichter und viele andere schöne Sachen.

Am letzten Tag der Aktion gab es ein großes Abschlussfest. Verkleidet als Geister, Hexen und Vampire feierten alle gemeinsam gruselig, lustig und laut das „Geisterfest“. Dazu hatte sich jede Gruppe mit einem eigenen Programm vorbereitet. Mit viel Applaus würdigten die Kinder einen Geistertanz und eine selbstgeschriebene und vorgespielte Gruselgeschichte. Sogar eine Kostümmodenschau mit einer Jury wurde von den Kindern vorbereitet.

Zur Stärkung gab es ein tolles Geister-Buffet, das von den Ferienhelfern und der Leitung der Aktion unter Mithilfe der Kinder liebevoll vorbereitet wurde. Das besondere hierbei waren die selbstgebackenen Geisterbrötchen, Popcorn, Muffins und ein Geistertrunk.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedeten sich die Geister, Hexen und Vampire von ihren Freunden und Betreuern. Zur Überraschung der Eltern sangen sie am Ende ein gemeinsames Lied und beendeten die Herbstaktion mit einer Rakete.

Alle Jugendlichen, die gerne im nächsten Jahr an einer städtischen Ferienaktion als Helfer teilnehmen möchten und mindesten 16 Jahre alt sind, können sich gerne melden bei Christina Jung im Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Sankt Augustin, Telefon 02241/243-590 oder christina.jung@sankt-augustin.de .

8. November 2018