Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Aktivste Radler beim STADTRADELN ausgezeichnet

Zusammen mehr als einmal rund um den Äquator geradelt

203 fleißig in die Pedalen tretende Radler sorgten für den ersten Platz Sankt Augustins beim STADTRADELN 2018 im Rhein-Sieg-Kreis. 51.827 Kilometer und 7.359 Kilogramm eingespartem CO2 zeigte das Radelmeter zum Abschluss der dreiwöchigen Aktion. Die beiden Spitzenreiter haben mit gemeinsam knapp 3.000 Kilometer ein großen Anteil gehabt und wurden jetzt im Rathaus ausgezeichnet.

v.l.n.r.: Klaus Engels, Thomas Mayer-Eppler, Rita Zweiböhmer, Gerald Zorn und Bürgermeister Klaus Schumacher bei der Ehrung STADTRADELN 2018 im Rathaus.

Bürgermeister Klaus Schumacher zeigte sich dann auch beeindruckt von der Fahrleistung der Einzelnen. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich Gerald Zorn mit 1.491 Kilometern und Thomas Mayer-Eppler mit 1.476 Kilometern. Beide zusammen sparten in dieser Zeit rund 420 Kilogramm CO2. Als Dankeschön und Ansporn für 2019 erhielten sie jeweils eine hochwertige Standluftpumpe.

Im Rahmen der Gesundheitsförderung der Beschäftigten der Stadtverwaltung hatte Bürgermeister Klaus Schumacher auch hausintern für die Teilnahme am STADTRADELN geworben. Verschiedene Teams aus dem Rathaus und zwei Kitas mit insgesamt 49 Radlern nahmen teil. Klaus Engels im Fachbereich Kinder, Jugend und Schule zuständig für Ferienangebote und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen, Helmut Rösner aus der Bauaufsicht und Rita Zweiböhmer, Leiterin des städtischen Bauhofs legten mit mehr als 2.500 Kilometer auf dem Weg zur Arbeit, zu Außendienstterminen, im Urlaub und der Freizeit die weitesten Strecken zurück.

Unter allen Teilnehmern wurden Sachpreise ausgelost. Die Gewinner werden benachrichtigt. Ein großes Dankeschön geht an die Spender der Sachpreise, Zweirad Feld, Kreissparkasse Köln, Asklepios Klinik und Kulturamt der Stadt Sankt Augustin.

Bürgermeister Klaus Schumacher hofft, dass Sankt Augustin auch 2019 wieder ganz vorne mit dabei ist. „Sankt Augustin war erst zum zweiten Mal dabei und schon sehr erfolgreich. Ich danke allen Radlern, die im Aktionszeitraum aber vor allem auch während des ganzen Jahres durch die Nutzung ihres Fahrrades zum Klimaschutz beitragen.“

4. Oktober 2018