Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Sonnenschein und gute Stimmung beim Grillfest des CLUB

Bürgermeister Klaus Schumacher, Ali Doğan, Beigeordneter für Soziales und Gudrun Ginkel, Leiterin der Begegnungsstätte CLUB, freuten sich über die zahlreichen Besucher beim diesjährigen Grillfest. Leckeres Grillgut, kühle Getränke und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sorgten für beste Stimmung.

Bürgermeister Klaus Schumacher und Gudrun Ginkel eröffnen das Grilfest.

Bürgermeister Klaus Schumacher eröffnet mit Gudrun Ginkel, Leiterin des CLUB das Grillfest

Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Bürgermeister Klaus Schumacher das Fest und bedankte sich bei Gudrun Ginkel und ihren fleißigen Helfern für die hervorragende Organisation. Den traditionellen Fassanstich überließ er dem Beigeordneten für Soziales, Ali Doğan, der den Senioren ein paar vergnügliche Stunden wünschte.

Gudrun Ginkel begrüßte die zahlreichen Gäste und bedankte sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die sie bei der Bewirtung unterstützten. Das Programm startete mit beschwingter Musik der Rentnerband „Saitenwind“ aus Hennef/Siegburg.

Alleinunterhalter Bernd Kümhof sorgte für die passende musikalische Untermalung während des Essens. Das Buffet war reich bestückt. Wolfgang Menzel und Anni Sellhorst sorgten für hervorragend gegrillte Steaks und Würstchen.

Nach dem Essen folgte ein Tanz der Senioren des CLUB unter der Leitung von Margitta Stolz und der Bundesfreiwillige Oliver Franzen hatte die Lacher auf seiner Seite bei dem gelungenen Vortrag „Der Betriebsausflug“. Gudrun Ginkel dankte Oliver Franzen, der den CLUB Ende August verlässt, für den humorvollen Vortrag. Da ein neuer Bundesfreiwilliger ist im Moment nicht in Sicht ist rief die Leiterin des CLUB die Senioren dazu auf, in der eigenen Familie für den Bundesfreiwilligendienst im CLUB zu werben.

Viel Vergnügen hatten die Senioren schließlich mit der Theatergruppe „Spätausgabe“ der AWO Siegburg. Unter der Leitung von Maria Havermann präsentierte die Laienschauspielgruppe das Stück „Mir sin all Minsche“. Der wunderbare Nachmittag endete mit schwungvoller Musik der Band „Saitenwind“.

20. Juli 2018