Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin fördert Kindertagespflege

Zuschuss zur Miete und Erstattung von Qualifizierungskosten ab August 2018 möglich

Ab 1. August 2018 gelten in Sankt Augustin die überarbeiteten Richtlinien zur Förderung von Kindern in Kindertagespflege. Zukünftig erhalten Tagespflegepersonen einen Mietzuschuss von maximal 500 Euro monatlich, wenn Wohnraum ausschließlich für die Kindertagespflege angemietet wird. Außerdem werden anteilig die Kosten für die Qualifizierung im Rahmen des Erwerbs der Pflegeerlaubnis erstattet.

Spielende Kinder im Sandkasten drubig-photo - Fotolia.com

Die Kinderzahlen in Sankt Augustin steigen weiter und damit auch die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren. Deshalb sollen die vorhandenen 195 Plätze in Kindertagespflege bis 2020 auf 220 Plätze ausgebaut werden.

Die Kindertagespflege ist ein familiäres Betreuungsangebot, welches in der Regel im eigenen Haushalt von qualifizierten Tagespflegepersonen für maximal fünf Kinder unter drei Jahren angeboten wird. Dabei ist eine kindgerechte und ausreichende große Wohnung Voraussetzung. Bietet die eigene Wohnung keine entsprechenden Rahmenbedingungen, kann die Tagespflegeperson hierfür Wohnraum anmieten. Dies scheitert jedoch meist an den hohen zusätzlichen Kosten. Zukünftig kann die Stadt Sankt Augustin in diesen Fällen mit einem Zuschuss zur Miete unterstützen. Voraussetzungen sind, dass die Wohnung in Sankt Augustin angemietet wird und Öffnungszeiten von Montag bis Freitag angeboten werden. Für jedes betreute Sankt Augustiner Kind erhält die Pflegeperson einen Zuschuss von 100 Euro, maximal also 500 Euro.

Kindertagespflege, Kind Stadt Sankt Augustin

Auch beim Erwerb der Pflegeerlaubnis, die gesetzliche Voraussetzung für die Tätigkeit ist, werden die Tagespflegepersonen zukünftig finanziell unterstützt. Ali Doğan, Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin betont, „Nicht nur der Ausbau der Betreuungsplätze für die ganz kleinen Kinder ist uns ein Anliegen. Gleichzeitig legen wir viel Wert darauf, ein qualitativ hochwertiges Angebot zu ermöglichen.“

Wer als Tagespflegeperson in Sankt Augustin tätig werden möchte, kann sich an die Fachberatungen Kindertagespflege der Stadt Sankt Augustin, sowie beim Kooperationspartner, dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis, melden.

Birgit Bender, Tel. 02241/243-420, E-Mail birgit.bender@sankt-augustin.de

Gabriele Welsch, Tel. 02241/243-478, E-Mail gabriele.welsch@sankt-augustin.de

Carolin Berger, Tel. 02241/9230416, E-Mail carolin.berger@skf-bonn-rhein-sieg.de

Frederike Koch, Tel. 02241/9230417, E-Mail frederike.koch@skf-bonn-rhein-sieg.de

Die Richtlinien und weitere Informationen finden Eltern und Tagespflegepersonen unter www.sankt-augustin.de/kindertagespflege.

4. Juli 2018