Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Erziehungs- und Familienberatungsstelle geschlossen

Am Dienstag, 25. Juni 2019 bleibt die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin geschlossen.

[weiter]

Glück ab, gut Land!

Der international bekannte Modellballonfahrer Jupp Hein präsentierte spannend und launig die Funktionen und das Aufrüsten eines Modellheißluftballons. Er begeisterte mit seinen gelungenen Vergleichen und Erklärungen junge und ältere Zuschauer gleichermaßen und lud zum Mitmachen ein.

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin informiert mit neuem Newsletter

Ab sofort können Interessierte den Newsletter der Stadt Sankt Augustin abonnieren. Bereitgestellt wird er über die Plattformen WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. Er erscheint mehrmals wöchentlich und enthält aktuelle Informationen der Stadtverwaltung, Terminankündigungen, Veranstaltungstipps, Stellenangebote der Stadtverwaltung und Hinweise zu größeren Baustellen oder Straßensperren.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

„Wir machen dem Müll Beine“

Frühjahrsputz in Sankt Augustin

Frühjahrsputz ist wieder angesagt in Sankt Augustin – und viele machen mit! Unter dem Motto „Wir machen dem Müll Beine“ sind große und kleine Mülldetektive stadtweit eingeladen, in der Zeit vom 17. bis zum 24. März 2018 wilden Müll auf Plätzen, in öffentlichen Grünanlagen und in der freien Landschaft einzusammeln. Die vom Umweltbüro der Stadt organisierte Aktion soll für mehr Lebensqualität und ein besseres Stadtbild in Sankt Augustin sorgen. Die Stadt Sankt Augustin schließt sich damit der kreisweiten Initiative der Rhein-Sieg Abfallwirtschaftsgesellschaft AöR sowie des Rhein-Sieg-Kreises an. Die Aktion war im vergangenen Jahr mit rund 660 Aktiven Müllsammlern ein sehr großer Erfolg.

Maskottchen "Mülli"

Plastiktüten am Straßenrand, achtlos weggeworfenes Papier im Park, Grünabfälle, die in den Wald gekippt werden. Dies und vieles mehr sammeln die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes ständig im Stadtgebiet auf. Auch die Bundesfreiwilligen des Umweltbüros sind nicht selten in Sachen wilder Müll in der Stadt unterwegs. Einzelne Gruppen aus Bürgern haben sich über die Jahre immer wieder für die Stadtsauberkeit engagiert. Damit zeigen die Sankt Augustiner, dass ihnen der Erhalt der Lebensqualität am Herzen liegt. Im vergangenen Jahr waren rund 660 Aktive in über 40 Gruppen dem Aufruf des Bürgermeisters gefolgt und hatten dem Müll kräftig Beine gemacht. Maskottchen „Mülli“, der gut gelaunte Müllsack, war häufig mit von der Partie und begleitete so manche Kindergruppe. Zahlreiche Kuriositäten wurden gefunden, so z. B. ein zerlegter Plattenspieler, Weihnachtsbaumschmuck, Sandförmchen, zahlreiche Schuhe und sogar Damenunterwäsche.

Jung und Alt, Vereine, KiTas, Schulen und viele mehr sind jetzt wieder eingeladen, dem Müll Beine zu machen. Am besten finden sich dazu in den Ortsteilen Gruppen zusammen, die sich einen Bereich wählen, den sie gemeinsam vom Müll befreien möchten. Selbstverständlich unterstützen der städtische Bauhof sowie das Umweltbüro die Gruppen mit dem notwendigen Handwerkszeug wie Müllbeutel, Zangen und Handschuhe. Der eingesammelte Müll wird an verabredeter Stelle abgeholt.

Um entsprechend planen und die Müllsammler ausstatten zu können, bittet das Umweltbüro der Stadt Sankt Augustin um Anmeldung bis zum 9. März 2018 am besten hier, per E-Mail unter umweltprogramm@sankt-augustin.de oder per Telefon unter 02241/243-445.

Am Samstag, 24. März 2018, ab 12 Uhr wird sich Bürgermeister Klaus Schumacher bei allen fleißigen Helfern persönlich bedanken. Bei einem kräftigen Imbiss und in geselliger Runde lässt die Stadt die Aktionswoche auf dem Bauhof in Menden ausklingen.

Auf der Seite der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft RSAG AöR werden die Einzelaktionen kreisweit gesammelt und registriert: www.der-kreis-räumt-auf.de.

Informieren Sie sich auch hier über die europaweite Kampagne zur Stadtsauberkeit.

22. Januar 2018