Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum neuartigen Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Was ist geschlossen in Sankt Augustin?

Hier finden Sie eine Übersicht über geschlossene Einrichtungen der Stadt Sankt Augustin und, soweit bekannt, über weitere Schließungen. Wir aktualisieren diese Übersicht bei Bedarf.

[weiter]

Einschränkungen für die Bürgerschaft in weiten Bereichen des öffentlichen Lebens

Die Auswirkungen der Corona-Epidemie treffen weite Bereiche des öffentlichen Lebens und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben Fragen hierzu. Einen Katalog mit Fragen und Antworten (FAQ-Katalog) zum Coronavirus gibt es unter www.sankt-augustin.de. Dieser wird laufend aktualisiert.

[weiter]

Hilfenetzwerke in Sankt Augustin

Durch die Maßnahmen zur Coronaprävention wie z.B. häusliche Quarantäne, kann es dazu kommen, dass Sie hier in Sankt Augustin Hilfe benötigen. Oder Sie gehören zu den sogenannten Risikopersonen und sollten deshalb das Haus derzeit besser nicht verlassen.

[weiter]

DLR-Institut in Sankt Augustin angesiedelt

Mitte des Monats erfolgte die offizielle Schlüsselübergabe für die frisch renovierten Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die ersten Mitarbeitenden des DLR bezogen in diesen Tagen Büroräume im vierten Stock des Gebäudes der Konrad-Adenauer-Stiftung.

[weiter]

Kanalanschlussarbeiten in der Schulstraße

Im Zeitraum vom 06. bis einschließlich 17. April 2020 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Schulstraße vor der Haus-Nr. 31 im Ortsteil Niederpleis durch. Der Verkehr wird halbseitig um den Baustellenbereich herum geführt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.

[weiter]

Computersicherheit - Nicht nur ein Thema für die Stadtverwaltung Sankt Augustin

Stadt verschickt keine Rechnungen, Gebührenbescheide oder Sepa-Formulare per E-Mail

Aktuell beobachtet die IT-Abteilung der Stadtverwaltung wieder ein hohes Aufkommen an Viren- oder Phishing-Mails. Das betrifft die Stadtverwaltung genauso wie Sie als Empfänger von E-Mails.

Hinweisschild für eine Viruswarnung pixabay.com

Selbst wenn Sie E-Mails scheinbar von der Stadtverwaltung oder Beschäftigten der Stadtverwaltung erhalten, bleiben Sie wachsam. Die Absenderadresse kann gefälscht sein. Ihnen wird in diesen Mails häufig vorgegaukelt, dass sich im Anhang der Mail eine Rechnung oder ein gescanntes Dokument befindet. Oder die Mail erhält einen Link, der scheinbar auf die Webseite der Stadt Sankt Augustin führt. In Wahrheit handelt es sich aber häufig um ein Schadprogramm. Im Zweifel löschen Sie die E-Mail oder erkundigen sich zum Beispiel telefonisch bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter, ob er Ihnen eine E-Mail geschickt hat. Den passenden Ansprechpartner zu Ihrem Anliegen finden Sie im Bürgerserviceportal.

Gebührenbescheide oder Rechnungen erhalten Sie von der Stadt Sankt Augustin grundsätzlich nicht per E-Mail. Es werden auch keine neuen Rechnungsanschriften oder SEPA-Formulare per E-Mail versandt.

Ihre Aufmerksamkeit ist zusammen mit einem aktuellen Virenschutzprogramm der beste Schutz vor Computerkriminalität. Bitte bleiben Sie auf der Hut und achten Sie auf jede Auffälligkeit in Mails. Auch bekannte Absender machen eine E-Mail nicht automatisch vertrauenswürdig.

23. April 2019