Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Sprachförderung als Schlüssel zur Integration

Stadt bietet gemeinsam mit Kooperationspartnern spezielle Deutschsprachkurse für Mütter an

Im Rahmen eines Pilotprojektes der Stadt Sankt Augustin gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Sieg konnten 2016/2017 bereits 20 geflüchtete Mütter aus Sankt Augustin einen speziellen Deutschkurs besuchen. Ihre Kinder wurden vor Ort betreut, so dass sich die Mütter voll auf den Sprachkurs konzentrieren konnten. Weitere zwei Sprachkursangebote mit Kinderbetreuung nur für Mütter sind jetzt in Kooperation mit der VHS Rhein-Sieg gestartet.

Weltkarte mit dem Schriftzug Übersetzen in verschiedenen Sprachen pixabay

Seit 2015 wurden in Sankt Augustin bereits 17 Deutschkurse für geflüchtete Menschen angeboten. Dazu zählen Alphabetisierungskurse, Anfangs- und Fortgeschrittenenkurse für bereits lateinisch alphabetisierte Menschen sowie Sprachkurse für Akademiker. Die Stadt kooperiert dabei mit pädagogischen Trägern wie der VHS Rhein-Sieg, dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Sieg oder der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis An Sieg und Rhein aber auch mit den verschiedenen Flüchtlingsinitiativen und Sprachpaten in Sankt Augustin.

„Insbesondere geflüchtete Frauen müssen aber noch stärker in den Fokus unserer Integrationsbemühungen gestellt werden“, betont Ali Doğan, Sozialdezernent der Stadt Sankt Augustin. Viele der geflüchteten Frauen mit Kleinkindern hätten bisher die Angebote nicht genutzt, weil eine Kinderbetreuung fehlte.

Um diesen Frauen die Teilnahme an Sprachkursen zu erleichtern, wurde im Winter 2016/17 erstmals ein eigenes Sprachangebot mit Kinderbetreuung geschaffen. Aktuell nehmen 50 Frauen an den zwei gerade gestarteten Sprachförderkursen nur für Mütter teil. Sie werden in den Kursen soweit gefördert, dass sie später ohne Schwierigkeiten an den Integrationskursen teilnehmen können.

Während die Mütter nun die Schulbank drücken, sorgt die Stadt Sankt Augustin für die Betreuung ihrer Kleinkinder. Während der schul- oder kitafreien Zeiten werden auch die älteren Geschwisterkinder betreut, damit die Mütter stressfrei Deutsch lernen können.

„Solange es keine vollumfängliche Bundes- oder Landesfinanzierung für Sprachkurse während des Asylverfahrens gibt, müssen wir bei wichtigen Sprachprojekten mit eingreifen, denn Sprache ist der Schlüssel zur Integration.“ Daher stellt die Stadt Sankt Augustin im Rahmen der Kooperationsprojekte regelmäßig auch kostenlose Räume, beispielsweise im Sozialhaus der Flüchtlingsunterkunft in Niederpleis, für die Träger der Sprachkurse zur Verfügung und organisiert die Teilnahme der geflüchteten Menschen.

23. August 2017