Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Hangelarer Spektakel fällt 2017 aus

Keine aktuelle Bedrohungssituation in Sankt Augustin

Der Werbekreis Hangelar e.V. hat das Hangelarer Spektakel 2017 abgesagt. Die Gründe hierfür sind laut Angabe des Veranstalters vielfältig. Eine aktuelle Bedrohungssituation gibt es für Sankt Augustin laut Auskunft der Polizei derzeit nicht.

Auf einer Tafel steht mit weißer Kreide geschrieben Wichtige Mitteilung! Torbz - Fotolia.com

Stadt Sankt Augustin, Feuerwehr, Veranstalter und weitere Beteiligten haben ein auf die allgemeine Gefährdungslage angepasstes Sicherheitskonzept entwickelt, dass von allen Beteiligten einvernehmlich getragen wurde und nicht Grund für die Absage ist. Dieses wird jetzt Basis für das Hangelarer Spektakel 2018.

Bürgermeister Klaus Schumacher betont, „Der Werbekreis hat mich bereits Donnerstagabend persönlich informiert. Ich bedauere die Absage der Veranstaltung sehr. Hier haben Werbekreis, die örtlichen Vereine und Institutionen in den vergangenen Jahren ein großartiges Fest auf die Beine gestellt. Ich verstehe aber auch die Veranstalter, die sich aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage weiter absichern wollen. Schließlich stehen Privatpersonen hinter diesem Engagement.“

Die Stadt Sankt Augustin wird sich weiterhin in die Planungen solcher Feste, die es in kleinerem Umfang auch in anderen Stadtteilen gibt, einbringen. Die Ausrichtung der Veranstaltung durch die Stadt ist jedoch nicht möglich und vom Veranstalter auch nicht an die Stadt herangetragen worden. Die Stadt befindet sich im Haushaltssicherungskonzept und kann keine zusätzlichen freiwilligen Leistungen erbringen.

20. Juli 2017