Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Sankt Augustiner Ballettschülerinnen erneut erfolgreich

Qualifikation zum Dance World Cup erreicht

Neun Ballettschülerinnen der Musikschule der Stadt Sankt Augustin nahmen Anfang April am Deutschen Ballettwettbewerb in Fürstenfeldbruck teil. Mit dem Stück „Moments of Joy“ erreichten sie den dritten Platz und qualifizierten sich somit für den diesjährigen Dance World Cup Offenburg.

Die erfolgreichen Ballettschülerinnen mit ihrem Stück "Moments of Joy"

Die Schülerinnen Marie Brodam, Maya Cronin, Clara Denhof, Eva Detsch, Laura Engelmann, Eva Girzalsky, Louisa Linnemann und Franka und Johanna Meyer (Alter 10 bis 21 Jahre) hatten sich über den Regionalwettbewerb in Hamburg für den gesamtdeutschen Wettbewerb in Fürstenfeldbruck mit zwei Gruppenstücken qualifiziert.

Mit dem Stück „Moments of Joy“ wurden sie mit dem dritten Platz ausgezeichnet und qualifizierten sich somit für den Dance World Cup, der vom 24. Juni bis zum 1. Juli 2017 in Offenburg stattfindet.

Einen erfreulichen 7. Platz erreichten sie mit dem modernen Tanzstück „Back to Black“.

Anja Rieser, Fachbereichsleiterin Ballett, lobte die hervorragende Leistung: „Wir alle sind sehr stolz auf die starke Leistung unserer Ballettschülerinnen und drücken ihnen die Daumen für Offenburg. Großer Dank gilt ihrer Trainerin Gabriela Henze, die die Schülerinnen auf den Wettbewerb vorbereitet hat. Ferner möchte ich dem Förderverein der Musikschule und der Stadt Sankt Augustin für die großzügige Unterstützung herzlich danken.“

17. Mai 2017