Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Nachtschicht für Kommunalen Ordnungsdienst

In Sankt Augustin hat der Kommunale Ordnungsdienst seine Arbeit aufgenommen. In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag sowie in den Nächten vor gesetzlichen Feiertagen zwischen 22 und 4 Uhr werden vorwiegend Ruhestörungen abgearbeitet.

[weiter]

Fraktionen im Rat der Stadt Sankt Augustin verabschieden Resolution zum Erhalt der Kinderklinik

In der gestrigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (9. Juli 2019) haben sich alle Fraktionen im Rat der Stadt Sankt Augustin einstimmig gegen die Schließung der Kinderklinik in Sankt Augustin ausgesprochen und eine gemeinsame Resolution verabschiedet.

[weiter]

Angebote und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden zum 1. Januar neu verteilt

In der gestrigen (3. Juli 2019) Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde beschlossen, die Angebote und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit in den einzelnen Stadtteilen ab 1. Januar 2020 auf ein erweitertes Spektrum freier Träger der Jugendhilfe zu verteilen. Fünf verschiedene Träger werden zukünftig die insgesamt 15 Angebote betreuen und weiterentwickeln. Die Stadt Sankt Augustin verspricht sich von der Neuverteilung neue Impulse und eine zukunftsorientierte Angebotsvielfalt.

[weiter]

Neue Mensa an Katholische Grundschule Sankt Martin übergeben

Ende 2018 wurde der Umbau des ehemaligen Schulkinderhauses in eine Mensa größtenteils abgeschlossen. Nachdem im Frühjahr noch der Bodenbelag ausgetauscht wurde, konnten die Räumlichkeiten jetzt offiziell von Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, an die KGS Sankt Martin übergeben werden. In der Mensa können nun bis zu 300 Essen im Cook & Chill Verfahren zubereitet und ausgegeben werden. Die Maßnahme wurde aus dem Landesprogramm „Zuweisung für Investitionen an Gemeinden zur Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf“ gefördert.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Aussteller für Aktionstag Nachhaltige Mobilität am 14. September gesucht

Am 14. September 2019 erreicht die WAVE (World Advanced Vehicle Expedition) Sankt Augustin. Aus diesem Anlass findet von 10 bis 16.30 Uhr ein Aktionstag zur nachhaltigen Mobilität auf dem großen Parkplatz an der Grantham-Allee im Zentrum statt. Aktivitäten und Informationen rund um alternative Möglichkeiten der Fortbewegung werden dort angeboten. Unternehmen, Verbände, Dienstleister oder Initiativen aus der Region, die teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 19. Juli 2019 anmelden.

[weiter]

Wettbewerbserfolge für Ballettschülerinnen der Musikschule

Ende Februar nahmen zehn Schülerinnen der Ballettabteilung der Musikschule der Stadt Sankt Augustin am 21. Regionalballettwettbewerb in Hamburg teil. Dieser ist einer der fünf großen Qualifikationswettbewerbe für den gesamtdeutschen Ballettwettbewerb, der im April in Fürstenfeldbruck stattfindet.

Das Ballettensemble mit der Trainerin Gabriela Henze.

Die Schülerinnen im Alter von 10 bis 21 Jahren wurden von Gabriela Henze auf den Wettbewerb vorbereitet und für ihre hervorragenden Leistungen belohnt.

In der Kategorie Gruppe - Fusion - Ballett wurden die Schülerinnen mit dem Stück „Moments of Joy“ mit dem ersten Platz ausgezeichnet. In der Kategorie Gruppe - Modern kamen sie mit dem Stück „Back to Black“ zu den Klängen von Amy Winehouse auf den zweiten Platz. Mit beiden Tänzen haben sich die Tänzerinnen für den gesamtdeutschen Ballettwettbewerb in Fürstenfeldbruck qualifiziert.

Dazu Musikschulleiter Klemens Salz: „Wir können sehr stolz auf unsere Ballettschülerinnen sein, da nur die besten Tänze deutschlandweit für den gesamtdeutschen Wettbewerb überhaupt zugelassen werden. Wir danken allen zehn Schülerinnen für ihre Ausdauer und gratulieren ihnen zu dieser herausragenden Leistung.“

14. März 2017