Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Gemeinsam für Ihr Kind - Bildung in Familie, Kita und Grundschule

Informationsveranstaltung für Eltern

Am Montag, 3. April 2017 lädt die Stadt Sankt Augustin Eltern, deren Kinder im Jahr 2019 eingeschult werden, zu einem kostenfreien Informationsabend ein. Die Veranstaltung findet statt von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im großen Ratssaal, Markt 1 in Sankt Augustin. Mit einer separaten Informationsveranstaltung am Dienstag, 4. April 2017 gehen die Organisatoren speziell auf Flüchtlingsfamilien zu. Unterstützt durch Dolmetscher gibt es dann von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr im kleinen Ratssaal die wesentlichen Informationen für die Eltern, deren Kinder innerhalb der nächsten zwei Jahre in die Schule kommen. Gemeinsames Anliegen ist es, diesen so schnell wie möglich das Ankommen in den örtlichen Bildungseinrichtungen zu erleichtern.

Zweigeteiltes, gelbes Verkehrsschild mit schwarzer Schrift; im oberen Feld steht Schule geschrieben, rechts daneben ein Pfeil Richtung geradeaus; im unteren Feld steht das Wort Kindergarten, welches mit roter Farbe durchgestrichen ist. jehafo_Fotolia.com

Lernen beginnt nicht erst in der Schule. Bildungsprozesse spielen von Anfang an eine wichtige Rolle. Die Eltern in der Familie und die Bildungs- und Fördereinrichtungen sorgen dafür, dass jedes Kind die geeigneten Rahmenbedingungen erhält, damit Bildung gelingen kann. Im Mittelpunkt des Informationsabends stehen die vielfältigen Bildungs- und Fördermöglichkeiten und die zahlreichen Stationen der Zusammenarbeit von Kindertageseinrichtungen und Schulen.

Die Fachleute aus Kindertageseinrichtungen und Grundschulen, aus der Erziehungsberatungsstelle, dem Jugendamt und der Schulverwaltung geben Informationen über die Bildungsprozesse in Familie und Kindertageseinrichtung und die gemeinsame Gestaltung des Übergangs in die Schule. Angesprochen werden die zahlreichen Stationen, an denen Kindertageseinrichtungen und Schulen schon vor dem Schuleintritt des Kindes im Jahre 2019 zusammenarbeiten. Der in Kooperation von Schule und Kindertageseinrichtung entwickelte Fahrplan für den Übergang von der Kita in die Grundschule wird vorgestellt. Die Eltern sind hierbei wichtige Partner und werden an vielen Stellen eingebunden. Selbstverständlich gehören dazu auch die Themen, die mit der Schulanmeldung selbst und der Bildung und Betreuung in der Offenen Ganztagsschule zusammenhängen. Am Schluss der Veranstaltung besteht die Gelegenheit, den anwesenden Fachleuten Fragen zu stellen. Bei der gesonderten Informationsveranstaltung am Dienstagnachmittag im kleinen Ratsaal stehen Dolmetscher zur Verfügung.

7. März 2017