Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Adventskaffee des CLUB

Senioren stimmten sich auf die Weihnachtszeit ein

Zahlreiche Senioren waren der Einladung der Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin zum Adventskaffee in den festlich geschmückten Ratssaal gefolgt. Sie erlebten ein schönes, abwechslungsreiches Programm zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Senioren des CLUB führen gemeinsam mit dem Bundesfreiwilligendienstleistenden Miles Merkenich einen Lichtertanz auf.

Bürgermeister Klaus Schumacher und die Leiterin des CLUB, Gudrun Ginkel, begrüßten die Gäste. Diesmal hatten sich besonders viele Senioren im Ratssaal eingefunden. Sie genossen den Adventskaffee und das abwechslungsreiche Programm, das vom Flötenensemble der Musikschule der Stadt Sankt Augustin, unter der Leitung von Detlef Brenken, mit weihnachtlichen Melodien eröffnet wurde.

Gudrun Ginkel dankte ihren fleißigen Helfern für die hervorragende Organisation des Nachmittags. Die Leiterin des CLUB trug eine Geschichte vor zur Einstimmung auf den Lichtertanz, der von zehn Senioren des CLUB und dem Bundesfreiwilligendienstler Miles Merkenich präsentiert wurde. Einstudiert wurde der Tanz von Margitta Stolz.

Besonders geehrt wurden Gertrud Hoppe und Hilde Zimmer für die goldenen Engel, die sie als Tischschmuck gebastelt hatten.

Heiter wurde es mit dem Kölschen Nikolaus, Horst Graf-Deutsch, der sein weihnachtliches Programm vortrug.

Der Chor „KlangArt“ aus Siegburg, unter der Leitung von Ruslan Aliyev, begeisterte die Senioren mit stimmungsvoll vorgetragenen Liedern. Hierbei kam „Tochter Zion“ besonders gut an. „Über den Wolken“ und „Can‘t help falling in love“ waren zwar keine speziellen Weihnachtslieder; die Sänger brillierten jedoch auch hier mit ihrem zeitweise zarten Gesang. Ohne Zugabe ließen die Senioren den Chor nicht von der Bühne.

Mit „KlangArt“ im Hintergrund las Gudrun Ginkel das Weihnachtsevangelium in bergischem Dialekt vor. Anschließend sangen alle zusammen „Stille Nacht, heilige Nacht“, begleitet von Ruslan Aliyev am Flügel.

Der Adventskaffee wurde, wie immer, musikalisch umrahmt von Bernd Kümhof am Keyboard.

Pünktlich um 18.00 Uhr servierten die Schüler der Gutenbergschule den Senioren Schnittchen und Fingerfood. Die Besucher waren voll des Lobes über die Köstlichkeiten, die die Teilnehmer der Hauswirtschaft AG der Schule gezaubert hatten.

Gudrun Ginkel verabschiedete ihre Gäste schließlich in eine friedvolle Adventszeit mit den besten Wünschen für ein gesundes Neues Jahr.

 

1. Dezember 2016