Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum...

Auch in diesem Jahr schmückt ein großer Weihnachtsbaum den Karl-Gatzweiler-Platz im Herzen von Sankt Augustin. 75 OGS Kinder und einige Senioren des CLUB übergaben den Baum jetzt an Bürgermeister Klaus Schumacher.

Fröhliche Gesichter bei der Übergabe des Weihnachtsbaums auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Schön geschmückt steht der Weihnachtsbaum auf dem Karl-Gatzweiler-Platz und erstrahlt im Lichterglanz. Wie in jedem Jahr ist er der Blickfang in der Vorweihnachtszeit.

Rechtzeitig vor dem ersten Advent präsentierten die Kinder von Sankt Augustiner Offenen Ganztagsschulen und Senioren der Begegnungsstätte CLUB ihren Baum Bürgermeister Klaus Schumacher.

Der Baum ist geschmückt mit roten Ketten, Glocken und bemalten Joghurtbehältern, die die Kinder der OGS Hangelar hergestellt haben. Dabei ließen sie sich von dem Gedanken leiten, dass man verschiedene Materialien recyceln und auch als Weihnachtsbaumschmuck verwenden kann. Die Schüler der OGS St. Martin in Mülldorf schnitten viele Weihnachtsmotive aus Papier aus, die zum Schutz gegen den Regen laminiert wurden. Die Kinder der OGS Max & Moritz Schule in Menden steuerten schließlich bunte Sterne aus Styropor für den Weihnachtsbaum bei. Natürlich fehlen auch die vor einigen Jahren von den Senioren des CLUB gefertigten Laubsägearbeiten nicht.

Bürgermeister Klaus Schumacher freute sich über den schön geschmückten Baum. Er lobte die besondere Kreativität der Kinder. Und dankte allen für die festliche Gestaltung des Weihnachtsbaumes im Herzen von Sankt Augustin.

Mit großer Begeisterung nahmen die Kinder die Adventskalender entgegen, die ihnen Bürgermeister Klaus Schumacher und der für Soziales zuständige Dezernent Marcus Lübken als kleines Dankeschön überreichten. Zum Schluss sangen alle gemeinsam das Lied „Oh Tannenbaum“.

Unter den Senioren, die sich am Weihnachtsbaum einfanden, war auch Gerda Dieser, die anschließend im CLUB ihren 90. Geburtstag feierte. Bürgermeister Klaus Schumacher gratulierte der Jubilarin herzlich zu ihrem Festtag und überreichte ihr ein kleines Präsent.

Die Senioren beschlossen den Tag mit einem unterhaltsamen Vortrag von Filmemacher Georg Divossen über die rheinischen Weihnachtsbräuche.

24. November 2016