Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Hangelar hat einen neuen Ortsvorsteher

Wilfried Schwab offiziell ernannt

Wilfried Schwab wurde am 26. Oktober 2016 durch den Stadtrat einstimmig zum neuen Ortsvorsteher von Sankt Augustin-Hangelar gewählt. Bürgermeister Klaus Schumacher überreichte ihm jetzt die Ernennungsurkunde.

Bürgermeister Klaus Schumacher (rechts) und Ortsvorsteher von Hangelar Wilfried Schwab bei der Urkundenübergabe

Aus der Hand von Bürgermeister Klaus Schumacher erhielt Wilfried Schwab die Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten auf Zeit. Bis zum Ende der Wahlperiode des Stadtrates ist er jetzt offiziell Ortsvorsteher von Hangelar.

Der parteilose Wilfried Schwab wurde in Bonn-Beuel geboren, ist in Hangelar aufgewachsen und seit jeher mit dem Stadtteil eng verbunden. Er ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn, der ebenfalls in Hangelar wohnt. Wilfried Schwab tritt die Nachfolge von Christiane Heilen an, die das Amt aus beruflichen Gründen niedergelegt hat. In der Ratssitzung am 26. Oktober 2016 wurde sie verabschiedet. Bürgermeister Klaus Schumacher dankte Christiane Heilen für ihre sehr engagierte Tätigkeit zum Wohle des Stadtteils Hangelar.

Der 58-jährige Diplom-Kaufmann und ehemalige Manager der Getränkeindustrie und –handel Wilfried Schwab ist heute als selbstständiger Unternehmensberater tätig und nun neues Mitglied im Kreis der acht Sankt Augustiner Ortsvorsteher.

Wilfried Schwab freut sich auf seine neue Tätigkeit in dem Stadtteil, der ihm seit Kindestagen schon sehr am Herzen liegt. Er sieht den Schwerpunkt seiner Tätigkeit in enger Zusammenarbeit mit den Vereinen. „Gemeinsam mit den Vereinen möchte ich diesen ohnehin attraktiven Stadtteil im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zukunftsorientiert weiterentwickeln und noch mehr Hangelarer Einwohner für die aktive Mitgestaltung gewinnen.“

Bürgermeister Klaus Schumacher wünschte Wilfried Schwab viel Glück für sein neues Amt und stets einen „guten Draht“ zu den Hangelarern.

11. November 2016