Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Stadt nutzt Sommerferien für Reparatur- und Malerarbeiten in Schulen, Kitas und den beiden Hallenbädern

Vor allem störende Arbeiten werden wenn möglich in die Ferienzeit verlegt

Während der Sommerferien finden in Schulen und Kitas vor allem Schönheitsrenovierungen statt. Aber auch Maßnahmen aus den langfristigen Sanierungs- oder Umbaukonzepten werden in den Ferien realisiert. In beiden Hallenbäder werden während ihrer Schließzeit Wartungsarbeiten durchgeführt.

Collage von vielen, übereinander liegenden Baustellenschildern pixabay.com

In den Hallenbädern werden beispielsweise Hubboden, Chlorgasanlage, Heizung und Lüftung gewartet. Außerdem werden die Bäder grundgereinigt und kleinere Reparaturen an Fliesen, Fugen und im Sanitärbereich vorgenommen. Die Turnhalle Schützenweg wird, nachdem sie ein Jahr für die Unterbringung von Flüchtlingen gedient hat, zurückgebaut.

Am Rhein-Sieg-Gymnasium wird der Verwaltungstrakt saniert. Drei Räume erhalten einen neuen Bodenbelag und werden gestrichen. Auch die Einrichtung wird erneuert. Außerdem werden einige Klassenräume und Toiletten gestrichen. In der Realschule Niederpleis erhält ein Raum einen neuen Bodenbelag und verschiedene Räume werden gestrichen. Auch in der Gesamtschule in Menden gehen die Bauarbeiten weiter. Im Gebäude B (ehemalige Hauptschule) werden die energetische Sanierung und die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes abgeschlossen. Weiterhin wird es Arbeiten in gemeinsam genutzten Bereichen des Gebäudes B und des zukünftigen Fachraumtraktes geben. Dies betrifft zum Beispiel den Neubau des Lüftungsturms, die Technikzentralen und die Verlegung einer neuen Trasse für Elektro, Sicherheitsbeleuchtung, Alarmsysteme und ähnliches. Einige Klassenräume und eine WC-Anlage erhalten einen neuen Anstrich. In der Aula werden zum Erhalt der Funktion als Versammlungsstätte Maßnahmen aus dem Brandschutzkonzept umgesetzt. Die Arbeiten werden etwa neun Monate dauern. In dieser Zeit ist die Aula nicht nutzbar.

In zwei städtischen Kitas werden Gruppenräume gestrichen. Die Umbaumaßnahmen der Kita Waldstraße werden in den Sommerferien beendet. Ende Juli zieht sie dann wie geplant aus ihrem Übergangsquartier in der alten Grundschule in Niederpleis wieder zurück in ihr frisch saniertes und erweitertes Stammhaus.

In den Sommerferien werden in fast allen städtischen Gebäuden Grundreinigungen durch die neuen Reinigungsfirmen durchgeführt. Die Grundreinigung war erstmals Bestandteil der europaweiten Ausschreibung.

Auch Kanalbauten, Kanalsanierungsarbeiten und TV-Inspektionen werden in den Ferien durchgeführt, um den Schulbetrieb nicht zu stören. So wird im Schulzentrum Menden für den neuen naturwissenschaftlichen Trakt der Kanal gebaut. An der Grundschule Mülldorf finden Sanierungsarbeiten statt und an der Gutenbergschule werden TV-Inspektionen durchgeführt.

8. Juli 2016