Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Niederpleis hat einen neuen Ortsvorsteher

René Puffe offiziell ernannt

René Puffe wurde am 12. Mai 2016 durch den Stadtrat einstimmig zum neuen Ortsvorsteher von Sankt Augustin-Niederpleis gewählt. Bürgermeister Klaus Schumacher überreichte ihm jetzt die Ernennungsurkunde.

Aus der Hand von Bürgermeister Klaus Schumacher erhielt René Puffe die Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten auf Zeit. Bis zum Ende der Wahlperiode des Stadtrates ist er jetzt offiziell Ortsvorsteher von Niederpleis.

René Puffe ist nun der Jüngste im Kreise der acht Ortsvorsteher. Er ist seit 2004 Mitglied des Rates der Stadt Sankt Augustin. Geboren in Bonn, ist er doch ein echter „Pleeser Jung“, der den Stadtteil seit Kindesbeinen genau kennt. Er tritt die Nachfolge von Marlies Mick an, die das Amt knapp 14 Jahre sehr engagiert und mit Leidenschaft ausgeübt hat.

René Puffe freut sich auf seine neue Tätigkeit. Fest verwurzelt in Sankt Augustins größtem Stadtteil möchte er Ansprechpartner für alle Niederpleiser sein. „Der Dialog mit Jung und Alt ist mir sehr wichtig.“ Den Schwerpunkt in seiner Funktion als Ortsvorsteher sieht der 38-jährige in der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls in Niederpleis. „Hierzu suche ich den engen Kontakt zu den Vereinen. Mit ihnen möchte ich überlegen, wie wir gemeinsam noch mehr für Niederpleis und dessen Bürgerinnen und Bürger erreichen können.“

Bürgermeister Klaus Schumacher wünschte René Puffe viel Glück für sein neues Amt und stets einen „guten Draht“ zu den Niederpleisern.

15. Juni 2016