Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Broschüre Wohnen ohne Barrieren für jedes Alter neu aufgelegt

Die zweite Auflage der Broschüre „Wohnen ohne Barrieren für jedes Alter“ ist gerade erschienen. Sie bietet Tipps zum Abbau baulicher Barrieren in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus. Außerdem enthält sie Kontaktdaten zu verschiedenen Beratungsangeboten in Sankt Augustin und Umgebung.

Rollstuhlfahrer vor Treppe Picture-Factory - Fotolia.com

Oft entspricht eine Wohnung baulich nicht den Bedürfnissen im Alter, einer Pflegesituation oder bei einer Behinderung. Tipps zum Abbau baulicher Barrieren in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus gibt die jetzt aktualisierte Auflage der Broschüre „Wohnen ohne Barrieren für jedes Alter“.

Interessierte Bürger können hier Einblick erhalten, ob ihre Wohnung für ein möglichst selbstständiges Leben in jedem Alter geeignet ist, ob Änderungen sinnvoll oder erforderlich sind und wie sie sich umsetzten lassen.

Im Zuge des „Fahrplans barrierefreie Stadt Sankt Augustin“ wurde die Informationsbroschüre zum barrierefreien Bauen erstmalig im Jahr 2012 veröffentlicht.

Die Broschüre ist kostenfrei im Bürgerservice, an der Bürgerinformation im Rathaus und beim städtischen Senioren- und Pflegeberater Walter Schilling, Tel. 02241/243-444, E-Mail: walter.schilling@sankt-augustin.de  sowie im Baudezernat bei Christiane Hütténes, Tel. 02241/243-276, E-Mail: christiane.huettenens@sankt-augustin.de  erhältlich. Ferner steht sie hier zum Download zur Verfügung.

Sankt Augustiner Bürger können außerdem eine kostenfreie Vor-Ort-Beratung zur Umgestaltung der eigenen vier Wände und dem Abbau baulicher Barrieren mit Christiane Hütténes vereinbaren.

13. Juni 2016