Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über die Feiertage und den Jahreswechsel

Die Stadtverwaltung bleibt von Montag, 24. Dezember 2018 bis über die Weihnachtsfeiertage geschlossen. Zwischen den Feiertagen (27. und 28. Dezember 2018) sind die Dienststellen der Stadtverwaltung grundsätzlich regulär geöffnet.

[weiter]

Ehrenamtliche Unterstützung für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH gesucht

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH (Wäscherei und Heißmangel) ehrenamtliche Unterstützung für den Wäschereibetrieb.

[weiter]

Stadtverwaltung am 13. Dezember 2018 nachmittags geschlossen

Das Rathaus der Stadt Sankt Augustin bleibt am Donnerstag, 13. Dezember 2018 aufgrund der Weihnachtsfeier der Bediensteten nachmittags geschlossen.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Der alte und neue Kindersprecher des Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) heißt Jonathan Weiser. In der 54. Sitzung des Gremiums wurde er in seinem Amt bestätigt. Neben der Wahl standen jedoch noch zahlreiche weitere Themen auf der Tagesordnung.

[weiter]

Neue Netzwerkveranstaltung für Sankt Augustiner Unternehmen gestartet

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück haben die VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), die Kreissparkasse Köln und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) eine neue Netzwerk-Veranstaltung für die Sankt Augustiner Unternehmen ins Leben gerufen.

[weiter]

Campus Magistrale offiziell eröffnet

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, und Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, eröffneten jetzt offiziell die Campus Magistrale. Sie ist ein Teilstück der geplanten Wegeverbindung zwischen Hochschule und Haltepunkt Zentrum/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und verläuft entlang der Grantham-Allee vom Campus-Eingang Richtung Rhein-Sieg-Gymnasium. Bund und das Land Nordrhein-Westfalen förderten auf der Grundlage des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Sankt Augustin den Bau der Campus Magistrale mit 70 Prozent.

[weiter]

Musikalische Impressionen für Flöte und Harfe

Musikschule lädt ein zu außergewöhnlichem Konzert

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin lädt am Sonntag, 22. Mai 2016, um 17 Uhr zu musikalischen Impressionen für Flöte und Harfe ein. Das außergewöhnliche Konzert der Musikerinnen Nora Reuther und Johanna Single findet im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1, statt. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, Musikschüler frei.

Nora Reuther, Flöte, und Johanna Single, Harfe, spielen Werke des 18. bis 21. Jahrhunderts. Die beiden Musikerinnen unterrichten an der Musikschule Sankt Augustin. Nach einem gemeinsamen Projekt entstand die Idee ein Konzertprogramm auszuarbeiten. Schnell wurden Werke einiger französischer Komponisten des 20. Jahrhunderts einstudiert. Nora Reuther und Johanna Single wollten jedoch Werke mehrerer Epochen in ihr Programm aufnehmen. Sie begannen Stücke aus anderen Besetzungen für ihre Instrumente zu adaptieren, sodass nun neben Kompositionen von Fauré, Ravel und Saint-Saens u. a. auch eine Sonate von Händel erklingt. Ihre Freude am kreativen Umgang mit modernen Spieltechniken bringen die beiden Musikerinnen in zwei Improvisationen zum Ausdruck. Neben dem Spiel im Duo erklingen auch Solostücke für das jeweilige Instrument.

 

Nora Reuther

Nora Reuther

Nora Reuther erhielt ihre erste musikalische Ausbildung im Alter von drei Jahren an der Musikschule Dortmund und in den folgenden Jahren Blockflöten- und Klavierunterricht. Querflöte lernte sie an der Musikschule Waltrop. Sie studierte Instrumentalpädagogik an der Musikhochschule Münster und an Dr. Hoch’s Konservatorium Frankfurt und schloss dieses 2008 erfolgreich mit Diplom ab.

Während ihrer Ausbildung nahm sie an verschiedenen Masterclasses, z. B. bei Robert Aitken und Susan Milan teil und war Stipendiatin der Richard-Wagner-Stiftung Frankfurt. Zusätzlich absolvierte sie mehrere Fortbildungen im Bereich elementare Musikpädagogik. Nora Reuther unterrichtet an verschiedenen Musikschulen Quer- und Blockflöte für Kinder und Erwachsene. Ferner lehrt sie im Rahmen der musikalischen Früherziehung in Kindertagestätten.

Johanna Single Foto © Frau Reuther/ Frau Single

Johanna Single

Johanna Single erhielt ihren ersten Harfenunterricht mit sechs Jahren bei Blanche Birdsong, Solo-Harfenistin der Rheinischen Philharmonie Koblenz. Sie studierte Harfe in den Profilen Solo/Orchester, Instrumentalpädagogik sowie Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für darstellende Kunst Mannheim sowie der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Sie ist als Dozentin für Harfe und Elementare Musikpädagogik an den Musikschulen der Städte Sankt Augustin und Brühl sowie für die Rheinische Musikschule Köln tätig. Johanna Single ist 1. Bundespreisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und war jahrelang Mitglied des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz.

Sie war Stipendiatin von „Amadé“, eines Musiknetzwerks für Hochbegabtenförderung der Kurpfalz, und des Richard Wagner-Verbands. Als Stipendiatin des von Yehudi Menuhin gegründeten Förderprogramms „Live Music Now“ gestaltet sie u. a. Konzerte für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung in Förderschulen und Wohnheimen und für Menschen in psychiatrischen Einrichtungen und Tageskliniken sowie Seniorenheimen.

Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, Musikschüler frei.

Kartenvorverkauf:
Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Markt 1, Tel.: 02241/243-344
Bücherstube in Sankt Augustin, Alte Heerstraße 60, Tel.: 02241/148 42 84

Auskunft bei der Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243- 343
E-Mail: musikschule@sankt-augustin.de
Internet: www.sankt-augustin.de/musikschule,
www.foerderverein-musikschule-sankt-augustin.de

4. Mai 2016