Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung über die Feiertage und den Jahreswechsel

Die Stadtverwaltung bleibt von Montag, 24. Dezember 2018 bis über die Weihnachtsfeiertage geschlossen. Zwischen den Feiertagen (27. und 28. Dezember 2018) sind die Dienststellen der Stadtverwaltung grundsätzlich regulär geöffnet.

[weiter]

Ehrenamtliche Unterstützung für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH gesucht

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht für den Inklusionsbetrieb Insel gGmbH (Wäscherei und Heißmangel) ehrenamtliche Unterstützung für den Wäschereibetrieb.

[weiter]

Stadtverwaltung am 13. Dezember 2018 nachmittags geschlossen

Das Rathaus der Stadt Sankt Augustin bleibt am Donnerstag, 13. Dezember 2018 aufgrund der Weihnachtsfeier der Bediensteten nachmittags geschlossen.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Der alte und neue Kindersprecher des Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) heißt Jonathan Weiser. In der 54. Sitzung des Gremiums wurde er in seinem Amt bestätigt. Neben der Wahl standen jedoch noch zahlreiche weitere Themen auf der Tagesordnung.

[weiter]

Neue Netzwerkveranstaltung für Sankt Augustiner Unternehmen gestartet

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück haben die VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), die Kreissparkasse Köln und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) eine neue Netzwerk-Veranstaltung für die Sankt Augustiner Unternehmen ins Leben gerufen.

[weiter]

Campus Magistrale offiziell eröffnet

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, und Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, eröffneten jetzt offiziell die Campus Magistrale. Sie ist ein Teilstück der geplanten Wegeverbindung zwischen Hochschule und Haltepunkt Zentrum/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und verläuft entlang der Grantham-Allee vom Campus-Eingang Richtung Rhein-Sieg-Gymnasium. Bund und das Land Nordrhein-Westfalen förderten auf der Grundlage des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Sankt Augustin den Bau der Campus Magistrale mit 70 Prozent.

[weiter]

Netto bleibt in Sankt Augustin-Buisdorf

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin engagierte sich in Verhandlungen

Der Mietvertrag zwischen Netto und dem Eigentümer der Immobilie im Zentrum von Buisdorf wurde vorgestern (14. März) verlängert. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin (WFG) hat sich seit Bekanntwerden der Schließungsabsichten für einen Verbleib am Standort stark gemacht und konnte durch ihr Engagement den Erhalt des Nahversorgers erreichen.

Gelbes Ortsschild mit der Aufschrift Buisdorf, Stadt Sankt Augustin, Rhein-Sieg-Kreis

Als im Dezember 2015 bekannt wurde, dass der Mietvertrag für den Supermarkt an der Frankfurter Straße in Buisdorf gekündigt wurde, hat Edgar Bastian von der WFG unverzüglich seine guten Kontakte zur Firma Netto genutzt. Er konnte in mehreren intensiven Gesprächen mit den Entscheidern von Netto den Erhalt des Standortes erreichen. Damit bleibt für die Buisdorfer der Supermarkt mit seinen wichtigen Funktionen an zentraler Stelle erhalten. Edgar Bastian freut sich über die Verlängerung des Mietvertrages: „Ich weiß aus vielen Gesprächen mit Nahversorgern, wie schwierig die Situation für die Betreiber vor allem kleinerer Supermärkte ist. Umso mehr freue ich mich, dass die Verhandlungen für Buisdorf erfolgreich waren.“

Die WFG und die Stadt Sankt Augustin werden in einem zweiten Schritt versuchen, den Nahversorger auch dauerhaft am Standort zu halten. Dazu gehört auch, eine Partnerfiliale der Deutschen Post AG in dem Gebäude anzusiedeln. Dies würde den Kundenkreis vergrößern und hätte auch für die in Buisdorf ansässigen Firmen Vorteile. Die WFG führt derzeit entsprechende Gespräche.

16. März 2016