Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

"Wir machen dem Müll Beine"

Frühjahrsputz in Sankt Augustin

Frühjahrsputz ist angesagt in Sankt Augustin – und viele machen mit! Unter dem Motto „Wir machen dem Müll Beine“ sind große und kleine Mülldetektive stadtweit eingeladen, in der Zeit vom 10. bis zum 19. März 2016 wilden Müll auf Plätzen, in öffentlichen Grünanlagen und in der freien Landschaft einzusammeln. Die vom Umweltbüro der Stadt organisierte Aktion soll für mehr Lebensqualität und ein besseres Stadtbild in Sankt Augustin sorgen. Die Stadt Sankt Augustin schließt sich damit der kreisweiten Initiative der Rhein-Sieg Abfallwirtschaftsgesellschaft AöR sowie des Rhein-Sieg-Kreises an. Die Aktion soll zukünftig in jedem Frühjahr stattfinden.

Birgit Dannefelser vom Umweltbüro und Bürgermeister Klaus Schumacher machen dem Müll Beine.

Plastiktüten am Straßenrand, achtlos weggeworfenes Papier im Park, Grünabfälle, die in den Wald gekippt werden. Dies und vieles mehr sammeln die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes ständig im Stadtgebiet auf. Auch die Bundesfreiwilligen des Umweltbüros sind nicht selten in Sachen wilder Müll in der Stadt unterwegs. Einzelne Gruppen aus Bürgern haben sich über die Jahre immer wieder für die Stadtsauberkeit engagiert. Damit zeigen die Sankt Augustiner, dass ihnen der Erhalt der Lebensqualität am Herzen liegt. Bereits 2008 rief Bürgermeister Klaus Schumacher zu einer stadtweiten Aktion auf, die sehr erfolgreich verlief.

Jung und Alt, Vereine, KiTas, Schulen und viele mehr sind jetzt eingeladen, dem Müll Beine zu machen. Am besten finden sich dazu in den Ortsteilen Gruppen zusammen, die sich einen Bereich wählen, den sie gemeinsam vom Müll befreien möchten. Selbstverständlich unterstützen der städtische Bauhof sowie das Umweltbüro die Gruppen mit dem notwendigen Handwerkszeug wie Müllbeutel, Zangen und Handschuhe. Der eingesammelte Müll wird an verabredeter Stelle abgeholt.

Um entsprechend planen und die Müllsammler ausstatten zu können, bittet das Umweltbüro der Stadt Sankt Augustin um Anmeldung bis zum 4. März 2016 per E-Mail unter umweltprogramm@sankt-augustin.de oder per Telefon bei Markus Barzel unter 02241/243-445.

Am Samstag, 19. März 2016, ab 12 Uhr wird sich Bürgermeister Klaus Schumacher bei allen fleißigen Helfern persönlich bedanken. Bei einem kräftigen Imbiss und in geselliger Runde lässt die Stadt die Aktionswoche auf dem Bauhof in Menden ausklingen. Hier erwartet die Müllsammler außerdem eine Verlosung mit attraktiven Preisen.

Auf der Seite der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft RSAG AöR werden die Einzelaktionen kreisweit gesammelt und registriert. Informationen hierzu sowie zur europaweiten Kampagne zur Stadtsauberkeit finden Sie online hier.

26. Februar 2016