Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Energieberatung für Sankt Augustiner zum halben Preis

Stadt und die Sankt Augustiner Stadtwerke fördern 40 Beratungen

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet auch in Sankt Augustin für Immobilienbesitzer Energieberatung zu Hause an. Im Rahmen der Beratung wird, abgestimmt auf die konkrete Immobilie, ein Überblick über die notwendigen und sinnvollen Modernisierungsmaßnahmen gegeben. Durch die Förderung der Sankt Augustiner Stadtwerke (EVG - Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin mbH) kann die Stadt Sankt Augustin jetzt 40 Beratungen für nur 30 Euro anbieten.

v.l.n.r. Birgit Dannefelser, Petra Grebing und Natalie Nellißen

Für Verbraucher wird es immer schwieriger, aus der Vielzahl an Informationen und Angeboten geeignete Sanierungsmaßnahmen für das eigene zu Hause auszuwählen. „Die passenden Sparmaßnahmen zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Gerade bei einer Haussanierung ist eine gründliche Planung wichtig, um nicht viel Geld in falsche Maßnahmen zu investieren, “ so Dipl.-Ing. Petra Grebing, die als Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW für die Energieagentur Rhein-Sieg tätig ist. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet deshalb eine Energieberatung bei Verbrauchern zu Hause an. In einem rund 90-minütigen Beratungsgespräch wird ermittelt, welche Energiesparmaßnahmen zur Immobilie, zu den Ansprüchen und zum Budget passen und welche Fördermittel genutzt werden können.

Die Stadt Sankt Augustin engagiert sich schon lange für den Klimaschutz. Eine fachbereichsübergreifende Projektgruppe initiiert und begleitet Maßnahmen zur Energieeinsparung und Energieeffizienz und leistet damit aktive Klimaschutzarbeit. Die EVG Sankt Augustin legt als kommunales Stadtwerk großen Wert auf eine nachhaltige, effiziente und ökologische Energiewirtschaft in Sankt Augustin. Gemeinsam ermöglichen sie deshalb 40 Sankt Augustiner Haushalten die Energieberatung der Verbraucherzentrale zum halben Preis. Statt 60 Euro sind für die umfassende Expertenberatung nur 30 Euro Eigenanteil zu zahlen. Bürgermeister Klaus Schumacher betont: „Durch das Engagement der Stadtwerke EVG Sankt Augustin schaffen wir einen Anreiz für die Sankt Augustiner, sich mit energetischen Modernisierungsmaßnahmen auseinander zu setzen.“

Interessenten für die geförderte Energieberatung können sich vom 15. Februar bis 22. April 2016 beim Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin anmelden. Anmeldeformulare stehen hier zum Download bereit. Der Beratungszeitraum endet am 30. April 2016.

Nach Ablauf der Aktion ist geplant, den Bürgerinnen und Bürger von Sank Augustin in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg und der Verbraucherzentrale NRW ein dauerhaftes Angebot zur Energieberatung zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zur Energieagentur finden Sie unter www.energieagentur-rsk.de.

Kontakt:
Birgit Dannefelser
Telefon 02241/243-426, E-Mail: birgit.dannefelser@sankt-augustin.de

10. Februar 2016