Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Energieberatung für Sankt Augustiner zum halben Preis

Stadt und die Sankt Augustiner Stadtwerke fördern 40 Beratungen

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet auch in Sankt Augustin für Immobilienbesitzer Energieberatung zu Hause an. Im Rahmen der Beratung wird, abgestimmt auf die konkrete Immobilie, ein Überblick über die notwendigen und sinnvollen Modernisierungsmaßnahmen gegeben. Durch die Förderung der Sankt Augustiner Stadtwerke (EVG - Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin mbH) kann die Stadt Sankt Augustin jetzt 40 Beratungen für nur 30 Euro anbieten.

v.l.n.r. Birgit Dannefelser, Petra Grebing und Natalie Nellißen

Für Verbraucher wird es immer schwieriger, aus der Vielzahl an Informationen und Angeboten geeignete Sanierungsmaßnahmen für das eigene zu Hause auszuwählen. „Die passenden Sparmaßnahmen zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Gerade bei einer Haussanierung ist eine gründliche Planung wichtig, um nicht viel Geld in falsche Maßnahmen zu investieren, “ so Dipl.-Ing. Petra Grebing, die als Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW für die Energieagentur Rhein-Sieg tätig ist. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet deshalb eine Energieberatung bei Verbrauchern zu Hause an. In einem rund 90-minütigen Beratungsgespräch wird ermittelt, welche Energiesparmaßnahmen zur Immobilie, zu den Ansprüchen und zum Budget passen und welche Fördermittel genutzt werden können.

Die Stadt Sankt Augustin engagiert sich schon lange für den Klimaschutz. Eine fachbereichsübergreifende Projektgruppe initiiert und begleitet Maßnahmen zur Energieeinsparung und Energieeffizienz und leistet damit aktive Klimaschutzarbeit. Die EVG Sankt Augustin legt als kommunales Stadtwerk großen Wert auf eine nachhaltige, effiziente und ökologische Energiewirtschaft in Sankt Augustin. Gemeinsam ermöglichen sie deshalb 40 Sankt Augustiner Haushalten die Energieberatung der Verbraucherzentrale zum halben Preis. Statt 60 Euro sind für die umfassende Expertenberatung nur 30 Euro Eigenanteil zu zahlen. Bürgermeister Klaus Schumacher betont: „Durch das Engagement der Stadtwerke EVG Sankt Augustin schaffen wir einen Anreiz für die Sankt Augustiner, sich mit energetischen Modernisierungsmaßnahmen auseinander zu setzen.“

Interessenten für die geförderte Energieberatung können sich vom 15. Februar bis 22. April 2016 beim Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin anmelden. Anmeldeformulare stehen hier zum Download bereit. Der Beratungszeitraum endet am 30. April 2016.

Nach Ablauf der Aktion ist geplant, den Bürgerinnen und Bürger von Sank Augustin in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg und der Verbraucherzentrale NRW ein dauerhaftes Angebot zur Energieberatung zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zur Energieagentur finden Sie unter www.energieagentur-rsk.de.

Kontakt:
Birgit Dannefelser
Telefon 02241/243-426, E-Mail: birgit.dannefelser@sankt-augustin.de

10. Februar 2016