Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Ehemaliger Bürgermeister Wilfried Wessel verstorben

Am Samstag, 2. Januar 2016 verstarb Wilfried Wessel im Alter von 85 Jahren. Von 1989 bis 1994 als Bürgermeister und bis 1999 als erster stellvertretender Bürgermeister setzte er sich wortgewaltig und mit viel Engagement für die Sankt Augustiner ein. Er hat die Entwicklung der Stadt Sankt Augustin wesentlich mitgeprägt.

Wilfried Wessel ehemaliger Bürgermeister

Fast ein Vierteljahrhundert, von 1975 bis 1999 war er Mitglied im Rat der Gemeinde und späteren Stadt Sankt Augustin. In dieser Zeit engagierte er sich in vielen Ausschüssen und gestaltete so die Zukunft der noch jungen Stadt wesentlich mit. Auch in weiteren Gremien war er zum Wohle der Bürger in Sankt Augustin aktiv, so unter anderem im Verwaltungsrat der städtischen Entwicklungsgesellschaft, beim Volkshochschulzweckverband des Rhein-Sieg-Kreises, beim Nordrhein-Westfälischen Städte- und Gemeindebund und bei der Stadtbahngesellschaft.

 

Seine breite Verwaltungserfahrung sammelte er zunächst als Mitarbeiter im Rathaus Menden und später Sankt Augustin. Er war unter anderem Leiter des Sozialamtes und des Rechnungsprüfungsamtes. Er wechselte von dort zum Rheinischen Studieninstitut für Kommunale Verwaltung und bildete dort den Verwaltungsnachwuchs aus. Viele Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin werden ihn auch aus dieser Zeit in guter Erinnerung behalten.

 

Wilfried Wessel engagierte sich in seinem Geburts- und Wohnort Niederpleis in vielen Vereinen. Seine besondere Leidenschaft galt aber dem Gesang. Vor allem dem Männergesangverein Lebenslust 1868 e.V. Sankt Augustin – Niederpleis blieb er lange treu, als Sänger und zeitweise auch als Vorsitzender. Mit dem Chor reiste er fast jährlich auf Konzertreise ins In- und Ausland. Zuletzt war er Ehrenvorsitzender des Vereins. Außerdem sang er im Siegburger Schubertbund und dem Kirchenchor St. Cäcilia an St. Martinus in Sankt Augustin – Niederpleis.

 

Bereits 1969 wurde Wilfried Wessel für sein ehrenamtliches Engagement die silberne Ehrennadel des Bundes der Vertriebenen Niederpleis verliehen. Für sein langjähriges ehrenamtliches Wirken im Dienste der Allgemeinheit in zahlreichen Vereinen und in der Kommunalpolitik wurde er dann 1992 mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

 

Bürgermeister Klaus Schumacher: „Ich selbst habe meine ersten politischen Erfahrungen an der Seite von Wilfried Wessel gesammelt. Er wird mir und der Stadt Sankt Augustin durch sein über vierzigjähriges vorbildliches und erfolgreiches Wirken zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger stets in dankbarer Erinnerung bleiben.“

6. Januar 2016