Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Familienfest für Flüchtlinge im Schützenhaus Niederpleis

Viele Helfer sorgten für einen gelungenen Sonntagnachmittag

Ende November feierten 150 Flüchtlinge aus dem ganzen Stadtgebiet ein fröhliches Familienfest. Die St. Antonius Schützenbruderschaft 1926 Niederpleis e.V. und der Integrationsrat der Stadt Sankt Augustin hatten ins Schützenhaus in Niederpleis eingeladen, um den Familien einen abwechslungsreichen Nachmittag und Gesprächsmöglichkeiten zu bieten.

Logo des Integrationsrates Sankt Augustin

Vor allem für die Kinder gab es ein großes Angebot. Brigitte Bilgmann hatte eine Spieleecke organisiert, in der auch gemalt und gebastelt werden konnte. Alle Mädchen und Jungs bekamen eine gut gefüllte Tüte mit Adventskalender, Spielen, Kuscheltieren und eine große „Wundertüte“ mit einer Überraschung geschenkt. Sie konnten sich Bücher und Spielzeug aussuchen und abends mit in ihre Unterkunft nehmen.

 

Joginder Rubin, Vorsitzende des Integrationsrates dankte bei der Begrüßung der Gäste den Schützen, allen Ehrenamtlichen und Spendern von Spielzeug und Beiträgen zum Buffet und nicht zuletzt Karl-Josef Schmitz von der Raiffeisenbank Sankt Augustin eG, die das Fest finanziell unterstützte, für ihr großes Engagement in der Flüchtlingshilfe und speziell bei der Vorbereitung des Festes. Norbert Thal, 1. Brudermeister der Schützenbruderschaft Niederpleis, freute sich sehr über die große Resonanz. Nicht nur Menschen aus der nahegelegenen Turnhalle am Schützenweg waren gekommen, sondern aus der ganzen Stadt.

 

Nachmittags gab es Kaffee, Kakao, Tee, Kuchen und selbstgebackene Waffeln. Am Abend wurde ein reichhaltiges Buffet aufgebaut: Verschiedene Salate, Hähnchenkeulen und Würstchen mit Fladenbrot und Pita ließen keinen hungrig nach Hause gehen.

 

Ein Pendelbus, bereitgestellt von Taxi Raic, brachte die Gäste anschließend zurück in ihre Unterkünfte.

14. Dezember 2015