Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Ausstellung Menschen - Schulden - Armut eröffnet

Künstlerische Umsetzung des Themas fand großen Anklang

Am vergangenen Montag eröffnete Bürgermeister Klaus Schumacher die Ausstellung „Menschen – Schulden – Armut“ in der Stadtbücherei Sankt Augustin. Die Kunstwerke stammen von Künstlern der Malkurse in der städtischen Begegnungsstätte CLUB. Veranstalter ist der Arbeitskreis Schuldnerberatung im Rhein-Sieg-Kreis, der im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung auf diese ungewöhnliche Weise für das Thema Schulden sensibilisieren möchte. Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 30. Oktober 2015 zu den Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen.

Gruppenfoto mit den Künstlern der CLUB-Malkurse, der Leiterin der Malkurse, Frau Margareta Schulz (in der Mitte mit Blumenstrauß), und Bürgermeister Klaus Schumacher, ganz rechts.

Rund 50 Besucher verfolgten die Ausstellungseröffnung, die vom Zupfensemble der Musikschule begleitet wurde. Die anwesenden Schuldnerberater wiesen zu Beginn darauf hin, wie schwierig es sei, das Thema Schulden und Armut in die öffentliche Diskussion zu bringen. Bei der Vorbereitung der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung sei schließlich der Gedanke entstanden, das Thema mittels einer Kunstausstellung stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Bürgermeister Klaus Schumacher lobte die Idee des Arbeitskreises, die Bevölkerung auf diese Weise für das Thema zu sensibilisieren und zur Umsetzung Kontakt zu den Malkursen der Begegnungsstätte CLUB zu suchen. Er dankte der Kursleiterin Margareta Schulz sowie den Künstlern für die Bereitschaft sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Bei der anschließenden Führung durch die Ausstellung erläuterte Margareta Schulz, auf welche unterschiedlichen Weisen und mit welchen Techniken die Gedanken zu Schulden und Armut von den einzelnen Künstlern umgesetzt wurden. Zu sehen sind Interpretationen der sozialen Folgen von Armut bis zum Abrutschen in die Bettelei oder Obdachlosigkeit. Thematisiert wird auch die größer werdende Schere zwischen Arm und Reich und der Weg in die Schuldenfalle.

Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 30. Oktober 2015 zu den Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen.

Der Arbeitskreis Schuldnerberatung im Rhein-Sieg-Kreis nimmt regelmäßig an der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung teil. Er besteht aus den Schuldnerberatungsstellen der Stadt Sankt Augustin, des SKM für den Rhein-Sieg-Kreis, des DRK Bonn, sowie den Verbraucherzentralen NRW in Troisdorf und Siegburg.

22. Oktober 2015