Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Dunkle Jahreszeit - Hochzeit für Langfinger

Wie kann ich mein Haus oder meine Wohnung wirkungsvoll vor Einbruch schützen?

Das Baudezernat der Stadt Sankt Augustin bietet in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde im Rhein-Sieg-Kreis interessierten Bürgern am Mittwoch, 21. Oktober 2015 zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr im Kleinen Ratssaal des Rathauses in Sankt Augustin, Markt 1, eine Informationsveranstaltung zur wirkungsvollen Einbruchsprävention an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Logo der Kreispolizeibehörde zur Aktion Riegel vor

Die jährlichen Einbruchstatistiken der Polizei in NRW zeigen einen klaren Trend auf:
Die Zahl der Wohnungs- und Hauseinbrüche ist seit Jahren hoch. Dabei geschehen die meisten Einbrüche nicht in der klassischen Urlaubs- und Ferienzeit im Sommer, sondern in den Wintermonaten. Denn Einbrecher bevorzugen den Schutz der Dunkelheit und den schnellen Erfolg.
Angesichts dieser bedrohlichen Situation fragen sich viele Menschen:
Wie kann ich mein Haus oder meine Wohnung wirkungsvoll vor Einbruch schützen?

Zu diesem Thema bietet das Baudezernat der Stadt Sankt Augustin interessierten Bürgern am Mittwoch, 21. Oktober 2015 zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr im Kleinen Ratssaal des Rathauses in Sankt Augustin, Markt 1, eine Informationsveranstaltung an. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Eigentümer als auch an Mieter von Einfamilienhäusern und Wohnungen.
Referent ist Kriminalhauptkommissar Michael Kröll, Leiter des Kriminalkommissariats Kriminalprävention/Opferschutz bei der Kreispolizeibehörde im Rhein-Sieg-Kreis.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Anmeldungen nimmt entgegen: Christiane Hütténes, Baudezernat der Stadt Sankt Augustin, Tel.: 02241/243-246, E-Mail: christiane.huettenes@sankt-augustin.de .

Ferner geben die Mitarbeiter der polizeilichen Beratungsstellen Auskunft in allen Fragen zum Einbruchschutz unter Tel. 02241/541-4777 oder E-Mail: k-kvorbeugung.rhein-sieg-kreis@polizei.nrw.de.

22. September 2015