Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

„Läuft bei dir“ in der Stadtbücherei Sankt Augustin

90 Schüler im SommerLeseClub und LeseclubJUNIOR

Bereits zum achten Mal beteiligte sich die Stadtbücherei Sankt Augustin beim SommerLeseClub und LeseclubJUNIOR, einer landesweiten Aktion zur Leseförderung in NRW. Die jungen Teilnehmer erhielten bei der Abschlussveranstaltung nach den Ferien ihre Urkunden.

In den Räumen der Stadtbücherei überreichen die Bibliothekarinnen Susanne Winter und Ulrike Fehres den gespannt wartenden Kindern die Zertifikate und Gewinne.

Die Bibliothekarinnen Susanne Winter und Ulrike Fehres überreichen den Kindern die Zertifikate und Gewinne.

Unter dem Motto „Läuft bei dir“ hatten sich über 90 Schüler in der Stadtbücherei angemeldet. Wer in den Ferien mindestens drei Bücher gelesen hatte und über den Inhalt den Mitarbeitern der Stadtbücherei kurz berichten konnte, bekam den Lesestempel im Leselogbuch. Die überwiegende Anzahl der angemeldeten Schüler stammte vom Rhein-Sieg-Gymnasium. Neben Fantasy-Romanen waren „Die drei Ausrufezeichen“, „Die drei Fragezeichen“ und „Gregs Tagebücher“ die meistgelesenen Bücher.

Ende August fand die Abschlussveranstaltung in der Stadtbücherei statt. Die Bibliothekarinnen Susanne Winter und Ulrike Fehres überreichten die Zertikfikate an die Teilnehmer des SommerLeseClubs 2015 und Glücksfee Mark Winter zog die Hauptgewinne der Tombola. Neben Eintrittskarten für das „Phantasialand“, das „Cineplex“, das Brückenkopfmuseum in Jülich und ein Erlebnismuseum nach Wahl in NRW, freuten sich die Gewinner über weitere attraktive Preise, die von der „Bücherstube“, „Intersport-Voswinkel“, der „Rathaus-Apotheke“ und der Kreissparkasse Köln gesponsert wurden.

Auch für die Teilnehmer des LeseclubJunior (Grundschulkinder) hatte die Stadtbücherei Sankt Augustin neues „Lesefutter“ bereitgestellt. Neben einer Urkunde wurden die Grundschulkinder mit einem kleinen Überraschungspreis belohnt.

27. August 2015