Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Historisch interessierte oder alteingesessene Bürger zum Mitmachen aufgerufen

Erste Kapitel des Denkmalpflegeplans für Sankt Augustin liegen vor

Als ein Bestandteil der Stadtentwicklungsplanung erstellt die Stadt Sankt Augustin derzeit einen Denkmalpflegeplan. Nachdem das beauftragte Architekturbüro Vogt-Werling aus Bergisch Gladbach die Arbeiten zur Bestandsaufnahme und Bewertung abgeschlossen hat, ist die Mitwirkung der Sankt Augustiner gefragt. Ab sofort bis Ende Mai 2015 können Interessierte den Entwurf dieser Kapitel im Internet einsehen und Anregungen oder Klarstellungen geben.

Gleich vier Denkmäler auf einen Blick: Grundriss der alten Mendener Kirche, dahinter barocke Grabkreuze, das alte Pfarrhaus und der Turm der neuen Pfarrkirche von 1892.

Der Denkmalpflegeplan dient zunächst dem Erhalt und der Bewahrung historischer Bausubstanz. Er soll aber auch die historischen Zusammenhänge und Beziehungen in der Siedlungsstruktur darstellen. Diese Strukturen, egal ob sie von Menschenhand oder durch die Natur entstanden sind, beeinflussen nicht nur das Erscheinungsbild eines Ortes. Sie geben für die zukünftigen Planungsentscheidungen die Grundlagen und Richtungen vor. Deshalb werden nicht nur Baudenkmäler oder Bodendenkmäler vom Denkmalpflegeplan erfasst, sondern auch andere erhaltenswerte Bausubstanz.

Vor knapp einem Jahr haben die Mitarbeiter des Architekturbüros mit der Bestandsaufnahme, Analyse, Erfassung und Bewertung begonnen. Der Entwurf der entsprechenden Kapitel des Denkmalpflegeplans liegt vor. Die Stadt Sankt Augustin bittet jetzt um Mithilfe der Bürger dieser Stadt. Vor allem historisch Interessierte oder Alteingesessene können bestimmt wertvolle Informationen beitragen, Punkte korrigieren oder auch bestätigen und so mit ihrem Wissen und ihren Kenntnissen der Ortgeschichte zum Gelingen des Denkmalpflegeplans beitragen.

Ab sofort bis Ende Mai 2015 kann der Denkmalpflegeplan hier eingesehen werden. Anregungen können über ein dort bereitgestelltes Online-Formular oder schriftlich an die Untere Denkmalbehörde der Stadt Sankt Augustin gerichtet werden.

Kontakt:
Stadt Sankt Augustin
53754 Sankt Augustin
Michael Weingart, michael.weingart@sankt-augustin.de, Tel.: 02241/243-475
Oliver Becker, o.becker@sankt-augustin.de, Tel.: 02241/243-267
 

27. April 2015