Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Miteinander – Füreinander

11. Sankt Augustiner Wirtschaftsbühne am letzten Aprilwochenende

Am Samstag, 25. April ab 13 Uhr und Sonntag, 26. April ab 11 bis jeweils 18 Uhr präsentieren sich rund 80 Sankt Augustiner Unternehmen am und im Rathaus der Stadt Sankt Augustin. Dieses Jahr steht die Wirtschaftsbühne unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“. Neben ihren Produkten, Dienstleistungen und Aufgabenstellungen zeigen die Unternehmen ihr Engagement für die Gesellschaft.

Wirtschaftsbühne 2015

Am Samstag um 13 Uhr eröffnet Bürgermeister Klaus Schumacher die Wirtschaftsbühne 2015 unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“. Die teilnehmenden Firmen zeigen, wie sie sich um die vielseitigen und unterschiedlichen Belange anderer kümmern. Als Förderer einer ehrenamtlichen Organisation, durch die regelmäßige Bereitstellung von Ausbildungsplätzen oder durch aktiven Umweltschutz engagieren sie sich auch für die Menschen in Sankt Augustin. In diesem Zusammenhang wird auch das Engagement für Kinder besonders gewürdigt. Am Samstag um 17 Uhr werden die diesjährigen Preisträger mit dem Prädikat „Kinderfreundlich“ ausgezeichnet.

Aus Anlass der seit zehn Jahren bestehenden Städtepartnerschaft mit Szentes in Ungarn wird am Sonntag um 11 Uhr die neue Brücke über die Stadtbahnlinie 66 im Stadtzentrum offiziell in Szentes-Brücke benannt. Auch mehrere ungarische Firmen zeigen auf der Wirtschaftsbühne ihr Angebot.

Ein buntes Rahmenprogramm mit Tanzeinlagen aus der ungarischen Partnerstadt, Pop- und Rockmusik, Zauberei, Animation und Orchestermusik sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung. Für das leibliche Wohl sorgen Sankt Augustiner Gastronomen. Der Löwe August, das neue Maskottchen, wird bei der Wirtschaftsbühne seinen ersten Auftritt haben.

Die Erlöse der beliebten Tombola, für die die Firmen zahlreiche Sachpreise gespendet haben, geht dieses Jahr an den Kinderschutzbund Sankt Augustin e.V. und kommt Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien zugute.

Edgar Bastian, Wirtschaftsförderer der Stadt Sankt Augustin, freut sich: „Alle Standplätze der Wirtschaftsbühne sind wieder vergeben. Das bestätigt uns in unserem Konzept den lokalen Unternehmen eine lokale Bühne zu bieten. Dass wir als Stadt und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin Verantwortung für die lokale Wirtschaft übernehmen, zeigt auch unsere Auszeichnung als Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung. Das Gütesiegel wird während der Eröffnung der Wirtschaftsbühne verliehen.

Weitere Informationen, das komplette Programm, eine Übersicht über die teilnehmenden Firmen und vieles mehr gibt es hier.

17. April 2015