Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Zehn Jahre Städtepartnerschaft Sankt Augustin und Szentes

Jubiläum wird mit einer ungarischen Festwoche gefeiert

Zehn Jahre besteht die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Sankt Augustin und der ungarischen Stadt Szentes in diesem Jahr. Fast eine Woche wird dieses Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert. Höhepunkte der Feierlichkeiten sind die Benennung der Szentes-Brücke über die Stadtbahnlinie 66 im Zentrum und ein Festakt im Rahmen der Wirtschaftsbühne am Sonntag, 26. April.

Ein reger Austausch findet bereits seit 1991 zwischen Szentes und Sankt Augustin statt. Die Kontakte sind vielfältig: Im Sport, in der Musik, über die Schule und auch privat sind die Beziehungen über die Jahre gewachsen und enger geworden. 2005 wurde die Partnerschaft zwischen den beiden Städten offiziell begründet. Aus Anlass des Jubiläums wird die neue Brücke über die Stadtbahnlinie 66 im Zentrum in Szentes-Brücke benannt. Die Einweihung und offizielle Benennung erfolgt am Sonntag, 26. April 2015 um 11 Uhr. Anschließend ist zur Eröffnung des zweiten Tages der Wirtschaftsbühne der Fassanstich auf der Bühne Karl-Gatzweiler-Platz.

Der feierliche Festakt zum Jubiläum findet am Sonntag, 26. April 2015 um 19 Uhr in der Aula der Steyler Missionare, Arnold-Janssen-Straße 30 in Sankt Augustin statt. Die Musikschulen von Szentes und Sankt Augustin gestalten den Abend musikalisch.

Weitere Programmpunkte finden in der Festwoche statt:
Dienstag, 21.04.2015, 19 Uhr liest Birte Schrein in der Stadtbücherei Sankt Augustin aus „Die Glut“ von Sándor Márai. Begleitet wird die Schauspielerin des Schauspiels Bonn von Thomas Koll am Akkordeon. Karten 8, ermäßigt 4 Euro.
Das Studio Kino in Mülldorf zeigt am Samstag, 25. April und Sonntag, 26. April jeweils um 18 Uhr und Montag, 27. April 2015 um 20.30 Uhr den Film „Hinter der Tür“ von István Szabó mit Helen Mirren und Martina Gedeck in den Hauptrollen. Im Vorprogramm gibt es ein dreizehnminütiges Stadtportrait von Szentes in deutscher Sprache zu sehen. Informationen und Kartenvorbestellung unter www.studiokino.de.
Die Ratsstuben am Karl-Gatzweiler-Platz bieten ungarische Spezialitäten an.

Unternehmen der Stadt Szentes nehmen zum wiederholten Mal an der Wirtschaftsbühne der Stadt Sankt Augustin am 25. und 26. April 2015 teil. Die Aussteller befinden sich im Eingangsbereich des Haupteingangs zum Rathaus.

Szentes

Szentes liegt etwa 120 km südlich von Budapest am Zusammenfluss von Kurca und Theiß, mitten in der Puszta. Eine einzigartige natürliche Gegebenheit stellt der reichhaltige Thermalwasservorrat dar. Er wird zu wirtschaftlichen Zwecken und für den Fremdenverkehr genutzt. Es werden Wohnungen, öffentliche Einrichtungen, Folienzelte, Gewächshäuser und das Heil- und Thermalbad mit Thermalwasser beheizt. Szentes hat etwa 30.000 Einwohner.

In den weltgrößten computergesteuerten Gewächshäusern wachsen Tomaten und Paprika. Ein Großbetrieb verarbeitet Puten, Gänse und Enten zu küchenfertigen Gefrier- und Frischfleisch. Aus den in der Gegend wachsenden Trauben werden gute Weine erzeugt.

16. April 2015