Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Ferienaktion an der OGS Freie Buschstraße

Abschied vom beliebten Standort

Zum letzten Mal fand in den Osterferien eine attraktive Ferienaktion des Fachbereiches Kinder, Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin am beliebten Standort der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) in der Freien Buschstraße in Niederpleis statt. Insgesamt 92 Kinder waren für eine oder für beide Wochen der Aktion angemeldet.

Die zehn jugendlichen Ferienhelferinnen und Ferienhelfer und die beiden Aktionsleitungen Maria Papies und Susanne Rosenbaum aus dem Team der OGS hatten für die Kinder ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet:

Ob in der Frühbetreuung, in den nach Alter eingeteilten Gruppen am Vormittag oder in den Wahlangeboten am Nachmittag, zum Thema „Ostern kreativ“ gab es für jedes Kind passende Angebote. Sowohl in den Räumen als auch draußen auf dem Schulhof gab es keine Langeweile. Für das schlechte Wetter in der Vor-Oster-Woche gab es nach Ostern reichlich Entschädigung.

Es wurde wie immer viel gebastelt, gebacken und gespielt. Besonders beliebt waren Kreis- und Quizspiele, die selbst gestalteten Osterkarten und Blumentöpfe, die aus Eiern gebastelte Vögel oder die schön dekorierten Oster-Muffins.
Seit 2010 fanden insgesamt 11 Ferienaktionen an der OGS in der Freien Buschstraße statt. Da die Schule zum Ende dieses Schuljahres aufgelöst wird, steht der Standort für Ferienangebote nicht mehr zur Verfügung. Bei einem Abschlussfest am letzten Ferientag verabschiedeten sich die Kinder gebührend von dem beliebten Aktionsstandort.

Selbstverständlich bleiben die Ferienspiele im gewohnten Umfang erhalten. Sie werden fortan an den anderen Grundschulstandorten stattfinden.

Für die städtischen Aktionen in den Sommerferien sind in einzelnen Wochen noch Plätze frei. Informationen hierzu gibt es bei Beatrice Kilhof unter Telefon 243 454 oder hier.

15. April 2015