Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Endgültige Fertigstellung Kreisverkehr in Niederpleis in Sicht

Witterungsverhältnisse verhinderten bislang den Einbau der Deckschicht

In den Osterferien soll nach Auskunft der Baufirma endgültig die fehlende Deckschicht des neuen Kreisverkehrs auf der Hauptstraße, Einmündung Pleistalstraße, eingebaut werden. Für die Zeit der Asphaltarbeiten wird der Verkehr über eine Baustellenampel geregelt.

Bereits zur Eröffnung des Nahversorgungszentrums in Niederpleis Ende November 2014 konnte der Verkehr über den neuen Kreisverkehr rollen. Restarbeiten wie die fehlende Asphaltdecke in den Anschlussbereichen zum Kreisel, Baumpflanzung, Pflasterarbeiten, Unterstände der verlagerten Bushaltestellen sollten bis Ende Januar abgeschlossen werden. Bis auf die fehlende Asphaltschicht sind alle Arbeiten erledigt worden. Für einen fachgerechten Einbau des Asphalts wird eine Bodentemperatur von mindestens 5 Grad Celsius benötigt und das über den gesamten Zeitraum der Arbeiten. Auch starker oder langandauernder Regen kann den Einbau verhindern. Die Witterung in den vergangenen Wochen machte den Einbau ohne Verlust von Gewährleistungsansprüchen unmöglich.

Die fehlende Deckschicht soll während der Osterferien eingebaut werden. Aufgrund der Ferienzeit wird mit weniger Berufsverkehr und damit kürzeren Wartezeiten an der Baustellenampel gerechnet. Für etwaige Beeinträchtigungen bittet die Stadt Sankt Augustin um Verständnis.

Der Asphalt in den Anschlussbereichen wurde nicht gleichzeitig mit dem Asphalt im Kreisel verbaut, da ein anderes Material verwendet wird. Dieser ist kostengünstiger, benötigt aber andere Gerätschaften zum Einbau. Primärer Augenmerk lag auf der Funktionsfähigkeit des Kreisels zur Eröffnung des Nahversorgers. Nach dem Wegfall des von der Stadt favorisierten Bypass musste die Planung des Kreisverkehrs zunächst angepasst werden. Dadurch standen bis zur Eröffnung nur noch vier Monate Bauzeit zur Verfügung.

26. März 2015