Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Bäume im Bereich der zukünftigen Ost-West-Spange gefällt

Ersatzpflanzung erfolgt nach Abschluss der Baumaßnahme

Rechtzeitig vor Beginn der Vogelbrutzeit und des damit verbundenen Fällverbotes wurden im Zentrum von Sankt Augustin Bäume gefällt. Sie mussten dem Bau der Ost-West-Spange weichen, die zukünftig zwischen Haltepunkt Zentrum und Arnold-Janssen-Straße die Stadtbahnlinie 66 unterqueren wird.

Obwohl der Baubeginn der Ost-West-Spange erst im vierten Quartal 2015 liegt, musste die Fällung bereits jetzt erfolgen. Grund ist der Beginn der Vogelbrutzeit und damit verbunden ein Fällverbot vom 1. März bis 30. September 2015. Das Büro für Natur- und Umweltschutz hat eine entsprechende Fällgenehmigung erteilt. Nach Abschluss der Baumaßnahme werden 44 neue Bäume als Ausgleichspflanzung in der näheren Umgebung gepflanzt.

Ost-West-Spange

Die Ost-West-Spange ist Bestandteil des Gesamtumbaukonzeptes „Urbane Mitte“. Im Zuge des Neubaus des HUMA-Einkaufsparks entsteht zur Verkehrsentlastung der bestehenden Kreuzungen die erste kreuzungsfreie Unterquerung der Stadtbahnlinie 66 im Stadtgebiet. Hierzu wird ein Brückenbauwerk für die zweigleisige Bahnlinie errichtet. Baubeginn ist voraussichtlich im vierten Quartal 2015. Die Bauzeit beträgt etwa ein Jahr. Die Baukosten betragen ca. 3,5 Millionen Euro. Hiervon trägt der Investor des Neubaus HUMA-Einkaufspark 40 Prozent.

Vorplanung der Ost-West-Spange

Vorplanung der Ost-West-Spange

3. März 2015