Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Durch Job Navi vom Sofa in die Ausbildung

Kooperationsprojekt der Stadt Sankt Augustin und des jobcenters rhein sieg ist erfolgreich

Bereits seit 2011 gibt es Job Navi, eine Kooperation der Jugendberufshilfe der Stadt Sankt Augustin und des jobcenters rhein sieg. Jugendliche ohne Schulabschluss oder Ausbildung erhalten dort vor allem persönliche Unterstützung. Die neunzehnjährige Jocelyne hat es über die Maßnahme geschafft, die Fachoberschulreife nachzuholen und eine Ausbildung zur Sozialhelferin zu beginnen.

Sozialpädagogin Kerstin Krey und Jocelyne

Der schulische Weg von Jocelyne war nicht einfach. Sie hat die Schule nicht regelmäßig besucht und fiel dort eher störend auf. In der neunten Klasse wurde sie dann ohne Abschluss entlassen. Kein Einzelfall, aber Jocelyne wurde irgendwann klar: „Ohne Schulabschluss komme ich nicht weiter“. Mit Hilfe von Job Navi hat sie den richtigen Weg für sich gefunden. „Ohne Job Navi und Frau Krey würde ich immer noch Zuhause sitzen und auf der Couch chillen“ sagte Jocelyne bei ihrem letzten Treffen.

Kerstin Krey von der Jugendberufshilfe der Stadt Sankt Augustin ist als Sozialpädagogin der Motor von Job Navi. Sie nimmt ihre Schützlinge an die Hand und gibt Unterstützung bei Bewerbungen, begleitet sie zur Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit und zu Beratungsgesprächen im jobcenter. Und sie führt viele, viele Gespräche mit den Jugendlichen über die Möglichkeiten die ein Schulabschlusses oder einer Ausbildung bieten. Durch die vernetzte Arbeitsweise kann Job Navi auch Angebote wie in der Jugendwerkstatt ermöglichen. Dort können die Teilnehmer beispielsweise verschiedene Werkbereiche ausprobieren. Schulmüde Jugendlichen erhalten durch die enge und persönliche Betreuung wieder Mut und Lust zum Lernen. Sie werden durch Kerstin Krey auch bei der Anmeldung beispielsweise bei Berufskollegen oder anderen weiterführenden Schulen unterstützt. Wie Jocelyne haben so auch andere Teilnehmer von Job Navi ihren Schulabschluss nachgeholt.

Teilnehmen können Jugendliche ohne großen bürokratischen Aufwand. Die Vermittlung erfolgt über das jobcenter rhein-sieg. Auch die Jugendberufshilfe kann Jugendliche, die selbst oder deren Familien vom jobcenter betreut werden, in das Projekt aufnehmen.

Kontakt:
Stadt Sankt Augustin
Jugendberufshilfe
Kerstin Krey
Tel.: 02241/243-424
E-Mail: kerstin.krey@sankt-augustin.de

22. Januar 2015