Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Erziehungs- und Familienberatungsstelle geschlossen

Am Dienstag, 25. Juni 2019 bleibt die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Sankt Augustin geschlossen.

[weiter]

Glück ab, gut Land!

Der international bekannte Modellballonfahrer Jupp Hein präsentierte spannend und launig die Funktionen und das Aufrüsten eines Modellheißluftballons. Er begeisterte mit seinen gelungenen Vergleichen und Erklärungen junge und ältere Zuschauer gleichermaßen und lud zum Mitmachen ein.

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin informiert mit neuem Newsletter

Ab sofort können Interessierte den Newsletter der Stadt Sankt Augustin abonnieren. Bereitgestellt wird er über die Plattformen WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. Er erscheint mehrmals wöchentlich und enthält aktuelle Informationen der Stadtverwaltung, Terminankündigungen, Veranstaltungstipps, Stellenangebote der Stadtverwaltung und Hinweise zu größeren Baustellen oder Straßensperren.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Gesunde Ernährung von Anfang an

Fortbildung rund um die Säuglingsernährung fand großen Anklang

Die Koordinatorin der Frühen Hilfen in Sankt Augustin, Mechthild Mylius, lud Fachkräfte, die in engem Kontakt mit Familien stehen, zu einer Fortbildung „Gesund ins Leben“ ein. Die beiden Referentinnen Dörte Freisburger und Claudia Thienel informierten über das Stillen und die Zubereitung von Beikost. Als Multiplikatoren können die Teilnehmer ihr Wissen nun an die Eltern weitergeben.

Tagesmütter, Erzieherinnen, Hebammen, Arzthelferinnen und Stillberaterinnen waren der Einladung gefolgt, um sich über die richtige Ernährung im Säuglingsalter zu informieren. Mechthild Mylius: „Die Ernährung hat von Anfang an einen großen Einfluss auf Wachstum, Entwicklung und Wohlbefinden eines Säuglings. Bereits im Säuglingsalter werden Gewohnheiten, Gefühle und Einstellungen geprägt. Eltern können mit der richtigen Ernährung den Grundstein für die spätere Gesundheit ihrer Kinder legen.“

Ab welchem Lebensmonat beginne ich mit der Beikost und wie bereite ich diese zu? Diese und andere Fragen stellten nicht nur die jungen Erzieherinnen der Sankt Augustiner Kitas oder die Arzthelferinnen einer Kinderarztpraxis. Ihre Fragen wurden durch viele Beispiele anschaulich beantwortet. „Oh, lecker, der schmeckt richtig gut“ war am Nachmittag häufiger zu hören. Unter fachlicher Anleitung wurden Breie für verschiedene Altersphasen zubereitet und natürlich auch probiert.

Fachpersonal wie die Teilnehmer der Fortbildung können durch ihren engen Kontakt zu den Eltern Aufklärung leisten, zu einem gesunden Lebensstil motivieren und Fragen rund um die Ernährung der Babys und Kleinkinder beantworten. Die Fortbildung hat den Teilnehmern dafür wichtiges Wissen vermittelt.

Das Netzwerk Frühe Hilfen in Sankt Augustin ist ein Arbeitskreis in dem öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe, Beratungsstellen, Einrichtungen des Gesundheitswesens und weitere Organisationen, die mit Familien in Kontakt stehen, zusammenarbeiten um Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern frühzeitig und nachhaltig zu verbessern. Der Arbeitskreis trifft sich dreimal jährlich.

Kontakt über:
Mechthild Mylius
Tel.: 02241/243-472
Mechthild.Mylius@sankt-augustin.de

24. September 2014