Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Gesunde Ernährung von Anfang an

Fortbildung rund um die Säuglingsernährung fand großen Anklang

Die Koordinatorin der Frühen Hilfen in Sankt Augustin, Mechthild Mylius, lud Fachkräfte, die in engem Kontakt mit Familien stehen, zu einer Fortbildung „Gesund ins Leben“ ein. Die beiden Referentinnen Dörte Freisburger und Claudia Thienel informierten über das Stillen und die Zubereitung von Beikost. Als Multiplikatoren können die Teilnehmer ihr Wissen nun an die Eltern weitergeben.

Tagesmütter, Erzieherinnen, Hebammen, Arzthelferinnen und Stillberaterinnen waren der Einladung gefolgt, um sich über die richtige Ernährung im Säuglingsalter zu informieren. Mechthild Mylius: „Die Ernährung hat von Anfang an einen großen Einfluss auf Wachstum, Entwicklung und Wohlbefinden eines Säuglings. Bereits im Säuglingsalter werden Gewohnheiten, Gefühle und Einstellungen geprägt. Eltern können mit der richtigen Ernährung den Grundstein für die spätere Gesundheit ihrer Kinder legen.“

Ab welchem Lebensmonat beginne ich mit der Beikost und wie bereite ich diese zu? Diese und andere Fragen stellten nicht nur die jungen Erzieherinnen der Sankt Augustiner Kitas oder die Arzthelferinnen einer Kinderarztpraxis. Ihre Fragen wurden durch viele Beispiele anschaulich beantwortet. „Oh, lecker, der schmeckt richtig gut“ war am Nachmittag häufiger zu hören. Unter fachlicher Anleitung wurden Breie für verschiedene Altersphasen zubereitet und natürlich auch probiert.

Fachpersonal wie die Teilnehmer der Fortbildung können durch ihren engen Kontakt zu den Eltern Aufklärung leisten, zu einem gesunden Lebensstil motivieren und Fragen rund um die Ernährung der Babys und Kleinkinder beantworten. Die Fortbildung hat den Teilnehmern dafür wichtiges Wissen vermittelt.

Das Netzwerk Frühe Hilfen in Sankt Augustin ist ein Arbeitskreis in dem öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe, Beratungsstellen, Einrichtungen des Gesundheitswesens und weitere Organisationen, die mit Familien in Kontakt stehen, zusammenarbeiten um Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern frühzeitig und nachhaltig zu verbessern. Der Arbeitskreis trifft sich dreimal jährlich.

Kontakt über:
Mechthild Mylius
Tel.: 02241/243-472
Mechthild.Mylius@sankt-augustin.de

24. September 2014