Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Sonnenschein und gute Stimmung beim Grillfest des CLUB

Der stellvertretende Bürgermeister Wilfried Heckeroth, Marcus Lübken, Beigeordneter für Soziales, und Gudrun Ginkel, Leiterin der Begegnungsstätte CLUB, freuten sich über die zahlreichen Besucher beim diesjährigen Grillfest. Leckeres Grillgut, kühle Getränke und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sorgten für beste Stimmung.

Die Auszubildende Evelyn Arias-Arias schlug souverän das Fass an.

Bei endlich wieder schönem Sommerwetter eröffnete der stellvertretende Bürgermeister Wilfried Heckeroth im Beisein des Beigeordneten für Soziales, Marcus Lübken, das Fest. Den Fassanstich überließ er spontan Evelyn Arias-Arias, die seit Anfang August ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Sankt Augustin absolviert.
Gudrun Ginkel begrüßte Tobias Jansen, der sie ab September im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes unterstützt. Er freut sich schon auf seine vielfältige Tätigkeit und auf die Begegnungen mit den Senioren.
Wilfried Heckeroth bedankte sich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die Gudrun Ginkel bei der Bewirtung unterstützten. Marcus Lübken betonte den guten Draht, den die CLUB-Leiterin zu Petrus haben müsse, da die Senioren nach dem vorangegangenen Dauerregen bei schönstem Sommerwetter feiern konnten. Er wünschte allen ein paar vergnügliche Stunden.
 

Bei einem reichhaltigen Büffet ließen es sich die Senioren gut gehen. Dank der hervorragenden Organisation der Grillmeister Paul Engel und Wolfgang Menzel gab es eine große Auswahl an Fleisch, Würstchen, Salaten und anderen Leckereien. Für die Liebhaber von Süßigkeiten gab es diesmal auch eine Waffelbäckerei.

Ballettlehrerin Birgit Wunz-Merkner animierte erfolgreich Gäste des Grillfestes zu höfischen Tänzen.

Routiniert umrahmte Bernd Kümhof das Fest mit flotter Musik. Birgit Wunz-Merkner, Ballettlehrerin der Musikschule, stellte den Senioren das neue Angebot „Tanzen wie an königlichen Höfen“ vor und lud spontan zum Erlernen einer kleinen Schrittfolge ein. Zu passender Musik gelang der Gruppe schon nach kurzer Übung ein eleganter Tanz. Selbstverständlich ließen es die beliebten „Germania-Herzbuben“ auch in diesem Jahr mit ihren Stimmungsliedern wieder krachen. Die „Tanzflöhe“ der Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin unter der Leitung von Katharina Miksa verzauberten die Senioren mit ihrem ersten einstudierten Tanz. Neu im Programm war die Tanzsportabteilung NOVA aus dem Siegburger Turnverein. Sie ertanzte die Jahrhundertwende in historischen Kostümen. Schließlich hatten Gudrun Ginkel und Hanni Hüttel-Wenzel die Lacher auf ihrer Seite bei dem gelungenen Sketch „Anna will heiraten“.

Nach diesem wunderschönen Nachmittag freuen sich die Senioren schon auf das Grillfest im nächsten Jahr.

28. August 2014