Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Baugenehmigung für neues Seniorenzentrum erteilt

Beginn letzter Bauabschnitt auf ehemaligem Tacke-Gelände im Herbst

Die Stadt Sankt Augustin hat die Baugenehmigung für das Seniorenzentrum auf dem ehemaligen Tacke-Gelände in Mülldorf erteilt. Mit dem Bau soll voraussichtlich im Herbst 2014 begonnen werden. Die Fertigstellung ist bis Ende 2015, Anfang 2016 geplant.

Baufläche für das neue Seniorenzentrum auf dem ehemaligen Tackegelände

Auch das letzte Baufeld auf dem Gelände des ehemaligen Möbelhauses Tacke wird in Kürze bebaut. Nachdem die Stadt Sankt Augustin die Baugenehmigung erteilt hat, läuft nun die Ausschreibung für den Generalunternehmer. Das Projekt wird gemeinschaftlich von der Residenz Baugesellschaft mbH aus Bremen und der Bonifatius Seniorendienste GmbH aus Rheinbach realisiert. Der Baubeginn ist für den Herbst 2014 geplant. Die beiden Unternehmen haben bereits 2 Seniorenhäuser in Rheinbach und Swisttal-Odendorf erfolgreich am Markt platziert.

Betreiber der Altenpflegeeinrichtung mit 80 Plätzen ist, wie in Rheinbach und Swisttal-Odendorf die Bonifatius Seniorendienste GmbH. Zusätzlich zu den Pflegeplätzen gibt es im Objekt noch 43 Wohnungen für betreutes Wohnen, die sowohl gekauft als auch gemietet werden können. Die Fertigstellung ist um den Jahreswechsel 2015/2016 geplant.

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin und Hauptverantwortlicher für den Masterplan Urbane Mitte freut sich: „Ein weiterer Baustein des Masterplans Urbane Mitte wird mit dem Bau des Seniorenzentrums realisiert. Nachdem bereits die beiden ersten Bauabschnitte auf dem ehemaligen Tacke-Gelände realisiert sind, zeigt sich, dass unsere Konzepte funktionieren. Hier gilt mein Dank auch dem Initiator des Gesamtprojektes, Dieter Gawron, der mit der Stadt Sankt Augustin an einem Strang gezogen hat.“
 

3. Juli 2014