Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Stadtteilentwicklungsplanung für den Ortskern Menden

Bürger können Anregungen und Vorschläge einbringen

Derzeit erstellt die Stadt Sankt Augustin einen Stadtteilentwicklungsplan für den Ortskern Menden. Im Zentrum der Betrachtung liegt die Entwicklung in den Bereichen Einzelhandel und Gastronomie. Die Bürger sind aufgerufen, sich mit ihren Ideen, Anregungen und Vorschlägen im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung am Donnerstag, 3. Juli 2014, 18 Uhr einzubringen.

Burgstraße in Menden Andreas Kühne - Fotogruppe Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis

Die Nahversorgung und die Gastronomie haben eine große Bedeutung für die Attraktivität eines Ortsteilzentrums. In Menden wurden hier zuletzt rückläufige Entwicklungen festgestellt. Die mögliche Schließung des Supermarktes in der Burgstraße verleiht dem Thema derzeit zusätzliche Aktualität.

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, führt die Stadt Sankt Augustin nach einem Beschluss des Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschusses derzeit eine Stadtteilentwicklungsplanung durch. Nach einer Analyse der Stärken und Schwäche soll die Planung Möglichkeiten aufzeigen, wie der Ortskern von Menden städtebaulich aufgewertet und stärker belebt werden kann. Hierzu können und sollen die Anwohner mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen einen Beitrag leisten und damit die Stadtplaner bei der Erarbeitung der Entwicklungsziele unterstützten. Dies wurde auch bereits bei anderen Projekten erfolgreich praktiziert.

In einer Bürgerinformation am Donnerstag, 3. Juli 2014, 18 Uhr, in der Container-Mensa des Schulzentrum Mendens, werden der Erste Beigeordnete Rainer Gleß zusammen mit den Mitarbeitern der Stadtplanung und Dieter Beele von H&B Stadtplanung den aktuellen Arbeitsstand vorstellen. Anschließend besteht die Möglichkeit bei einem Rundgang entlang der ausgestellten Zwischenergebnisse mit den Planern über Details zu diskutieren, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben.

Vom 3. Juli bis 15. August 2014 liegt der Zwischenbericht im Fachdienst Stadtplanung in Zimmer 202 in der zweiten Etage des Rathauses zu den allgemeinen Öffnungszeiten aus. Außerdem kann der Zwischenbericht auf www.sankt-augustin.de, Stichwort „Stadtteilentwicklungsplanung Menden“, eingesehen werden. Anregungen können bis zum 15. August 2014 schriftlich oder online über das im Internet bereitgestellte Formular eingereicht werden.
 

17. Juni 2014