Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

PfAu-Patenschüler absolvieren "Computertraining 4 YOU" mit Bravour

Zehn Patenschülerinnen und –schüler der Initiative Paten für Ausbildung (PfAu) absolvierten kürzlich mit Bravour ein kostenloses Intensivtraining am PC. In Kooperation mit der Volkshochschule Rhein-Sieg (VHS) wurde der Umgang mit Word an zwei Samstagen im PC Raum des Business Campus der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg praktisch trainiert.

Patenschülerinnen und -schüler beim Computertraining

Die meisten Hauptschülerinnen und -schüler bedienen heute mit Leichtigkeit die Funktionen auf ihren Smartphones. Sie surfen im Internet, nutzen Chatforen, bewegen sich in sozialen Gruppen, „Twittern“, „Posten“ und „ Daddeln“. Aber wenn es um klassische Textverarbeitung am PC geht, sind die Kenntnisse meist schwach. Tabellen für den Lebenslauf formatieren, einen Kopfbogen für ein Anschreiben gestalten und die unterschiedlichen Textverarbeitungsprogramme anwenden – all das wird in den Schulen vorbereitet, aber die praktische Anwendung fehlt.
Dies beklagen auch die ehrenamtlichen Patinnen und Paten der Initiative Paten für Ausbildung (PfAu). Sie begleiten Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf und wissen, wie wichtig gute Bewerbungsunterlagen sind.

Um Jugendliche im Umgang mit dem PC fit zu machen, organisierte die Jugendberufshilfe der Stadt Sankt Augustin das „Computertraining 4 YOU“. Dank der Unterstützung der rhenag kamen zehn Patenschülerinnen und –schüler in den Genuss eines kostenlosen Intensivtrainings am PC. In Kooperation mit der VHS Rhein-Sieg wurde der Umgang mit Word an zwei Samstagen im PC Raum des Business Campus der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg praktisch trainiert.
Bei einem großen Teil der Ausbildungsberufe, insbesondere im Bürobereich, werden PC-Kenntnisse bei den zukünftigen Azubis vorausgesetzt. Denis, 16 Jahre alt, stellte am Ende des Trainings fest: „Die gelernten Sachen kann ich gut in meiner Praktikumsstelle im kaufmännischen Bereich anwenden.“ Im Anschluss erhielten die Jugendlichen ein Teilnahmezertifikat.

Informationen zur Initiative Paten für Ausbildung (PfAu) gibt es bei der Jugendberufshilfe der Stadt Sankt Augustin, Marika Bast, Tel. 02241/243-474 oder unter jugendberufshilfe@sankt-augustin.de.

17. Februar 2014