Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Auslobung des "Beispiel Integration"

Stadt Sankt Augustin bittet um Vorschläge für zu würdigende beispielhafte Integrationsprojekte

Die Stadt Sankt Augustin und der Integrationsrat der Stadt Sankt Augustin möchten das Engagement für besondere Aktivitäten im Bereich der Integration mit der Auslobung des „Beispiel Integration“ würdigen. Bewerbungen und Vorschläge hierfür können von jedermann in schriftlicher Form mit einer Beschreibung der Aktivität und einer Begründung des Vorschlages bis Freitag, 21. Februar 2014 beim Bürgermeister der Stadt Sankt Augustin eingereicht werden.

Integration Franz Pfluegl - Fotolia.com

Die Stadt Sankt Augustin zeichnet sich durch große kulturelle Vielfalt und bürgerschaftliches Engagement aus. Die in Sankt Augustin lebenden Menschen mit Migrationshintergrund aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern tragen zu einer bunten Mischung der Bevölkerung bei. Sie bereichern das Miteinander durch die unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Religionen. Diese Vielfalt gilt es insbesondere im kulturellen Bereich zu erhalten und die Integration zu fördern.

Bei der Integration des in den kommenden Jahren erhöhten Anteils der Migrantinnen und Migranten an der Gesamtbevölkerung handelt es sich um eine gesellschaftliche Zukunftsaufgabe, die nicht ohne das Engagement von Einzelpersonen, Organisationen, Institutionen, Unternehmen und nicht zuletzt auch Vereinen zu bewerkstelligen ist.

Dieses besondere Engagement möchten die Stadt Sankt Augustin und der Integrationsrat der Stadt Sankt Augustin mit der Auslobung des „Beispiel Integration“ würdigen. Aktivitäten, die diese Auszeichnung verdienen, sollen zum einen richtungsweisend sein, Vorbildcharakter haben und sich nachhaltig auf die Integration auswirken und/oder zum anderen durch die Zusammenarbeit unterschiedlicher Institutionen im Bereich der Integration getragen werden und vernetzt sein. Ferner werden besondere Aktivitäten im Bereich der Integration gewürdigt, die sich durch ein Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturkreise auszeichnen. Gemeinsame Anforderung für die vorgenannten Aktivitäten ist zudem, dass diese die Kommunikation und das Zusammenleben untereinander verbessern.

Vorschläge und Bewerbungen für das „Beispiel Integration“ können von jedermann in schriftlicher Form mit einer Beschreibung der Aktivität und einer Begründung des Vorschlages bis Freitag, 21. Februar 2014 beim Bürgermeister der Stadt Sankt Augustin, Fachbereich Soziales, Markt 1, 53757 Sankt Augustin eingereicht werden.

Die eingereichten Vorschläge werden dem Integrationsrat der Stadt Sankt Augustin zur Auswahl des zu würdigenden „Beispiel Integration“ vorgelegt. Im Rahmen des „Internationalen integrativen Spiel- und Begegnungsfestes“ am Samstag, 21. Juni 2014 erfolgt die Auszeichnung in Form einer Urkunde verbunden mit einem Sachpreis.

Fragen zum „Beispiel Integration“ beantwortet der städtische Ausländerberater, Hartwig Klein, Tel. 02241/243–442.

17. Januar 2014