Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Bauhof rüstet Straßenleuchten auf LED um

Bundesumweltministerium fördert den Austausch von 430 Leuchten

Derzeit rüsten die Mitarbeiter des Bauhofs pro Tag etwa 30 Straßenleuchten auf LED um. Der Austausch von besonders ineffizienten Leuchten erfolgt im gesamten Stadtgebiet. Das Bundesumweltministerium fördert die Anschaffung von 430 Leuchten mit 20 Prozent. Insgesamt wird eine jährliche Stromeinsparung von 200.000 kWh erwartet.

Montierte LED-Leuchte von unten

Bereits seit 2010 wird kontinuierlich die Straßenbeleuchtung ausgetauscht. Hierdurch werden erhebliche Energieeinsparungen erzielt. Hatten die alten Straßenleuchten noch einen Verbrauch von 125 Watt, kommen die bisher eingesetzten Natriumdampfhochdruckleuchten mit 50 Watt, LED-Leuchten sogar mit 21 Watt aus. Bis 2012 konnte so bereits jährlich 750.000 kWh Strom eingespart werden.

Seit Anfang der Woche tauschen die Mitarbeiter des Bauhofs im gesamten Stadtgebiet 430 besonders ineffiziente Straßenleuchten gegen LED-Leuchten aus. Damit können weitere 200.000 kWh Strom jährlich eingespart werden.
Mittlerweile sind die Anschaffungskosten der LED-Leuchten erheblich gesunken. Außerdem wurde durch das Bundesumweltministerium ein Antrag auf Förderung bewilligt. Von den insgesamt 133.000 Euro Anschaffungskosten werden im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative 26.600 Euro erstattet.

Mitarbeiter des Bauhofs bei Montage einer neuen LED-Leuchte

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Aktivitäten, die einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten. Sie decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab, von der Konzepterstellung bis hin zu investiven Maßnahmen. Von den Programmen und Projekten der Nationalen Klimaschutzinitiative profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Kommunen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Der Austausch der Straßenbeleuchtung ist eine Maßnahme aus dem Fahrplan für den Klimaschutz der Stadt Sankt Augustin. So unterschiedlich die einzelnen Maßnahmen sind, verfolgen sie doch alle das Ziel die Lebens- und Wohnqualität und damit die Attraktivität der Stadt und das Wohlbefinden der Bürger zu erhöhen. Gleichzeitig wird man aber auch den Zielen des globalen Klimaschutzes gerecht.

 

Logo Förderung BMU

17. Dezember 2013