Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

O du wunderschöne Adventszeit

Der CLUB hatte zum Adventskaffee eingeladen

Auch in diesem Jahr veranstaltete der CLUB der Stadt Sankt Augustin einen Adventskaffee für die Seniorinnen und Senioren. Neben Kaffee und Bienenstich sorgte ein unterhaltsames und kurzweiliges Programm für Unterhaltung und stimmte die Besucher auf Weihnachten ein.

Blick auf die Zuschauer und den wunderschön geschmückten Ratshimmel

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltete am 28. November 2013 den alljährlichen Adventskaffee für Seniorinnen und Senioren.
Im großen Ratssaal des Rathauses trafen sich ca. 180 Gäste zu einem besinnlichen und unterhaltsamen Nachmittag.
Bei Kaffee und Bienenstich ließ man es sich gut gehen. Zahlreiche ehrenamtliche Damen hatten den Ratssaal wunderschön weihnachtlich dekoriert. Die gut 80 Sterne, die am „Ratshimmel“ hingen, wurden von Gertrud Hoppe, Ursula Kombüchen und Ingrid von Knethen an einem Nachmittag im Rahmen des Handarbeits- und Bastelkreises bemalt. Gudrun Ginkel, die Leiterin des CLUB bedankte sich bei den Ehrenamtlichen und begrüßte die Gäste mit einer Engelsgeschichte.

Kerstin Post (Klavier), Elisabeth Elbern und Klemens Salz (Querflöte)

„Nikolausiges“ präsentierten im Anschluss Kerstin Post (Klavier) sowie Klemens Salz und Elisabeth Elbern (Querflöte) gekonnt und zur großen Freude der Besucher.

Danach erfolgte die Begrüßung durch Bürgermeister Klaus Schumacher. In seiner unnachahmlich gewinnenden Art hieß er die Gäste mit einem kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr willkommen.
 

Die Besucher ließen es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen.

In besonderem Maße sorgten die 25 Kinder des Kindergartens St. Anna aus Hangelar für Aufmerksamkeit, als sie in Zweierreihen aufmarschierten. Der Anblick verleitete so manchen zum Schmunzeln. Mit ihren wunderschön einstudierten Adventsliedern zogen die Kinder das Publikum in ihren Bann. So manches Tränchen floss bei den Zuhörern die Wange herunter. Als Dankeschön für die bewegende Darbietung erhielten die Kindergartenleiterin Barbara Elz, die Klavierbegleitung Hedy Dauben und jede Erzieherin eine Rose überreicht. Die engagierten kleinen Sänger wurden mit einem Adventskalender belohnt.
Für strahlende Augen sorgten „Die Bühnengeister“ mit ihrem neuen, spritzigen Jubiläumsprogramm. Mit ihrem überzeugenden Auftritt begeisterten sie das Publikum und ernteten großen Beifall. Nur mit einer Zugabe ließen die Besucher die „Geister“ wieder von der Bühne.
Zum stimmungsvollen Ausklang sangen die Besucher gemeinsam altbekannte Weihnachtslieder, begleitet von Dr. Erfried Thier auf dem Akkordeon.

12. Dezember 2013