Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

"Die andere Seite"

Dozentinnen der Musikschule präsentieren ihr musikalisches und bildnerisches Schaffen

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin lädt zu einer besonderen Veranstaltung ein. Im Vordergrund stehen hierbei drei Dozentinnen, die mehrfach künstlerisch begabt sind. Von Freitag, 6. Dezember 2013, 18.00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 8. Dezember 2013, 18.00 Uhr geben Ursula Welters, Rita Bieliauskaite und Floria Nica-Henneke im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1 einen Einblick in ihr musikalisches und bildnerisches Schaffen.

Klaviertastatur

In einer Ausstellung präsentieren die Künstlerinnen ihre Kunstobjekte. Ergänzend zu der Ausstellung stellen sie ihre musikalische Seite in verschiedenen Konzerten vor.

Bürgermeister Klaus Schumacher eröffnet die Ausstellung am Freitag, 6. Dezember 2013, um 18.00 Uhr. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch Rita Bieliauskaite, Klavier.

Das erste Konzert beginnt anschließend um 19.00 Uhr mit dem Reed Art Saxophon Quartett, Leitung: Jürgen Hiekel. Unter dem Titel „Reed Art Saxophon Quartett goes christmas“ erklingen Klassisches, Gospel und bekannte Weihnachtslieder, natürlich in eigenen Arrangements. Ergänzt wird das musikalische Programm durch Texte, vorgetragen von Beatrice Fermor.

Am Samstag, 7. Dezember 2013, 20.00 Uhr folgt ein Konzert des Ensembles FeinHerb mit Ursula Welters. „Was der Nikolaus nicht gebracht hat“ - Lieder, Gedichte und Geschichten, mal besinnlich, nachdenklich, mal frech und irritierend, wie das Leben so ist.

Die Abschlussveranstaltung am Sonntag, 6. Dezember 2013, um 11.00 Uhr gestalten Floria Nica-Henneke, Gitarre und Lan Thanh Cao, Klavier, Toy Piano und vietnamesische Schlaginstrumente. La sat (Das Dorfleben), so der Titel des Konzerts. Dieses rumänisch-vietnamesische Projekt interpretiert traditionelle rumänische Chansons neu. Liebe, Sehnsucht, Beziehungen, Alltag, Hochzeit werden mal zart, mal voller Humor behandelt. Es ist ein unvollendetes Porträt einer Gesellschaft, die sich langsam wandelt, aber dennoch in unserer gemeinsamen Erinnerung erhalten bleibt: das Dorf.

Die Ausstellung ist wie folgt geöffnet:
Freitag, 6.12.2013 18.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 7.12.2013 17.00 - 22.00 Uhr
Sonntag, 8.12.2013 10.00 - 13.00 Uhr

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei!

Der Eintritt für die Konzerte beträgt: 6,00 Euro / ermäßigt 3,00 Euro

Kartenvorverkauf:

Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Markt 1, Tel.: 02241/243-344
Bücherstube Sankt Augustin, Markt 15 + 25, Tel.: 20 32 27

Auskunft bei der Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-344
E-Mail: musikschule@sankt-augustin.de
Internet: : www.sankt-augustin.de/musikschule,
www.foerderverein-musikschule-sankt-augustin.de
 

29. November 2013