Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

"Die andere Seite"

Dozentinnen der Musikschule präsentieren ihr musikalisches und bildnerisches Schaffen

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin lädt zu einer besonderen Veranstaltung ein. Im Vordergrund stehen hierbei drei Dozentinnen, die mehrfach künstlerisch begabt sind. Von Freitag, 6. Dezember 2013, 18.00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 8. Dezember 2013, 18.00 Uhr geben Ursula Welters, Rita Bieliauskaite und Floria Nica-Henneke im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1 einen Einblick in ihr musikalisches und bildnerisches Schaffen.

Klaviertastatur

In einer Ausstellung präsentieren die Künstlerinnen ihre Kunstobjekte. Ergänzend zu der Ausstellung stellen sie ihre musikalische Seite in verschiedenen Konzerten vor.

Bürgermeister Klaus Schumacher eröffnet die Ausstellung am Freitag, 6. Dezember 2013, um 18.00 Uhr. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch Rita Bieliauskaite, Klavier.

Das erste Konzert beginnt anschließend um 19.00 Uhr mit dem Reed Art Saxophon Quartett, Leitung: Jürgen Hiekel. Unter dem Titel „Reed Art Saxophon Quartett goes christmas“ erklingen Klassisches, Gospel und bekannte Weihnachtslieder, natürlich in eigenen Arrangements. Ergänzt wird das musikalische Programm durch Texte, vorgetragen von Beatrice Fermor.

Am Samstag, 7. Dezember 2013, 20.00 Uhr folgt ein Konzert des Ensembles FeinHerb mit Ursula Welters. „Was der Nikolaus nicht gebracht hat“ - Lieder, Gedichte und Geschichten, mal besinnlich, nachdenklich, mal frech und irritierend, wie das Leben so ist.

Die Abschlussveranstaltung am Sonntag, 6. Dezember 2013, um 11.00 Uhr gestalten Floria Nica-Henneke, Gitarre und Lan Thanh Cao, Klavier, Toy Piano und vietnamesische Schlaginstrumente. La sat (Das Dorfleben), so der Titel des Konzerts. Dieses rumänisch-vietnamesische Projekt interpretiert traditionelle rumänische Chansons neu. Liebe, Sehnsucht, Beziehungen, Alltag, Hochzeit werden mal zart, mal voller Humor behandelt. Es ist ein unvollendetes Porträt einer Gesellschaft, die sich langsam wandelt, aber dennoch in unserer gemeinsamen Erinnerung erhalten bleibt: das Dorf.

Die Ausstellung ist wie folgt geöffnet:
Freitag, 6.12.2013 18.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 7.12.2013 17.00 - 22.00 Uhr
Sonntag, 8.12.2013 10.00 - 13.00 Uhr

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei!

Der Eintritt für die Konzerte beträgt: 6,00 Euro / ermäßigt 3,00 Euro

Kartenvorverkauf:

Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Markt 1, Tel.: 02241/243-344
Bücherstube Sankt Augustin, Markt 15 + 25, Tel.: 20 32 27

Auskunft bei der Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Tel. 02241/243-344
E-Mail: musikschule@sankt-augustin.de
Internet: : www.sankt-augustin.de/musikschule,
www.foerderverein-musikschule-sankt-augustin.de
 

29. November 2013