Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bürgermeister Klaus Schumacher zu Gast bei der Intersurgical GmbH in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Besuch bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem war er bei der Intersurgical GmbH zu Gast.

[weiter]

Stabsstelle Wohnen und AsylbLG geschlossen

Am Mittwoch, 3. Juli 2019 bleibt die Stabsstelle Wohnen und AsylbLG der Stadt Sankt Augustin wegen einer ganztägigen Fortbildungsveranstaltung der Beschäftigten geschlossen.

[weiter]

Sommerleseclub in der Stadtbücherei

In den Sommerferien schon was vor? Auch 2019 findet wieder der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Sankt Augustin statt. Start der Ausleihe ist am 8. Juli. Dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Erstmalig können Leser jeden Alters, Kinder und Erwachsene, als Team oder auch einzeln am Sommerleseclub teilnehmen. Anmeldungen sind ab dem 1. Juli möglich.

[weiter]

Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten fallen aus

Am 10. und 31. Juli und am 7. August 2019 finden keine Sprechstunden der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Sankt Augustin statt.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Mitarbeiter des Fachbereichs Tiefbau schulen Kräfte des Technischen Hilfswerks

Das Technische Hilfswerk (THW) Siegburg schult regelmäßig seine ehrenamtlichen Kräfte. Im dreistündigen Ausbildungsblock Tief- und Kanalbau konnten jetzt zwei Mitarbeiter der Stadt Sankt Augustin den Teilnehmenden viel Wissenswertes praxisnah vermitteln. Diese Grundlagenkenntnisse sind nach Meinung der Beteiligten bei zukünftigen Einsätzen rund um Starkregen und vollgelaufene Keller sehr hilfreich.

[weiter]

Erster Spatenstich Huma-Einkaufspark

In feierlichem Rahmen wurde heute symbolisch der erste Spatenstich für das neue Zentrum in Sankt Augustin getätigt. Der Neubau des traditionellen Einkaufscenters markiert das wohl bisher größte Bauprojekt der Sankt Augustiner Stadtgeschichte.

Vertreter aus Politik, Verwaltung und Hurler beim 1. Spatenstich vor dem alten Gebäude. HUMA

Vertreter der Geschäftsleitung Hurler, aus Politik und Verwaltung beim symbolischen Spatenstich

Im Beisein von Bürgermeister Klaus Schumacher, dem ersten Beigeordneten Rainer Gleß sowie der Geschäftsleitung der Jost Hurler Unternehmensgruppe, vertreten durch Dr. Wolfgang Müller und Lars Johannsen, wird heute symbolisch der erste Spatenstich für den Bau des neuen HUMA Einkaufszentrums in Sankt Augustin erfolgen. Damit sind die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt offiziell gestartet. Erste bauvorbereitende Maßnahmen hatten in den letzten Wochen bereits begonnen. Bis 2017 soll das neue Center in zwei wesentlichen Bauabschnitten realisiert werden. Der Verkauf bleibt während der Bauphase weiter aufrecht erhalten. 

Optimierte Planung passt sich der Handelslandschaft an

Baggerschaufel gräbt sich in das Gelände der Baustelle.

Bürgermeister Klaus Schumacher führt die Baggerschaufel und gibt damit den offiziellen Startschuss für die Bauarbeiten

Anfang dieses Jahres hatte die Jost Hurler Unternehmensgruppe in Abstimmung mit der Stadt Sankt Augustin die Pläne zur Neugestaltung des Centers nach einer ersten Planungsphase noch einmal modifiziert und gestrafft. „Wir haben das gesamte Konzept einer grundlegenden Prüfung und Optimierung unterzogen“, so die Geschäftsleitung von Jost Hurler. „Sankt Augustin und die Region erhalten nun ein hochmodernes Center, das bereits heute die maßgeblichen Trends im Einzelhandel berücksichtigt. Wie unsere anderen Projekte werden wir auch den HUMA Einkaufspark in Sankt Augustin langfristig selbst betreiben“, so das Management der Jost Hurler Gruppe, die seit 1977 Eigentümer des Centers ist und 2009 auch das Management wieder selbst übernommen hatte.

Neue Aufenthalts- und Lebensqualität für Sankt Augustin

Transparent mit Aufschrift 1. Spatenstich HUMA Sankt Augustin

Der HUMA Einkaufspark geht - die HUMA Einkaufswelt kommt

Der vom Architekturbüro Chapman Taylor entworfene Neubau wird wesentlich zur Urbanisierung der Stadt beitragen. Ein vielfältiges Angebot an Läden und Fachmärkten, insbesondere aber auch eine attraktive Auswahl an Gastronomie sowie verschiedene Dienstleister werden das ihre dazutun, die Lebensqualität von Sankt Augustin nachhaltig zu steigern. Auf einer Verkaufsfläche von 39.000 Quadratmetern sollen künftig 140 Geschäfte Platz finden. Das Konzept eines weitläufigen, offenen Innenbereichs mit Terrassen, Arkaden und freien Plätzen bildet genau wie die durchbrochene Fassade einen städtischen Mikrokosmos ab. Eine großzügige Anzahl an Stellplätzen in den Parkhäusern westlich und östlich des Centers gewährleistet zudem die optimale Erreichbarkeit aller drei Handelsebenen.

Ein belebtes Zentrum

HUMA Spatenstich Bauabschnitt I

Die Aufenthaltsqualität im gesamten Zentrum Sankt Augustins wird sich dank der neuen HUMA Einkaufswelt entscheidend verbessern. „Der Neubau in der jetzt gemeinsam erarbeiteten Ausprägung bereichert und belebt das Stadtzentrum und schafft nicht nur ein neues Einkaufszentrum, sondern ermöglicht urbanes Leben, wie es das bislang im Sankt Augustiner Zentrum nicht gab“, so Bürgermeister Klaus Schumacher. Rainer Gleß betont die konstruktive und zielgerichtete Zusammenarbeit mit dem Bauherrn Jost Hurler, der sich umgekehrt „für die Kooperation, Hilfsbereitschaft und den konstruktiven Input der Stadt sowie der Bürger und Bürgerinnen von Sankt Augustin“ bedankt.

21. November 2013