Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Neuregelungen zur Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Seit Jahren ist die sogenannte Kanaldichtheitsprüfung im Gespräch. Über den aktuellen Sachstand bei der Zustands- und Funktionsprüfung an Abwasserleitungen informiert nun der Fachdienst Stadtentwässerung der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Regionalplanänderung der Bezirksregierung Köln

Sankt Augustin – Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt, den Regionalplan Köln zu ändern. Anlass ist die geplante Erweiterung des Einzelhandelbetriebes Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin-Menden. Ab sofort und bis zum 31. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger zu der beabsichtigten Planänderung Stellung nehmen.

[weiter]

Elternkurs

Heraus aus der Hilfslosigkeit - Handeln können als Eltern

Das Katholische Familienzentrum St. Maria Königin bietet in Kooperation mit der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Sankt Augustin ab Oktober 2013 einen Kurs an zum Thema “Handlungsfähig sein als Eltern“. Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Eltern spielen mit ihrem Kleinkind

Kinder sorgen des Öfteren mit ihrem starken Willen und ihrer Durchsetzungsfähigkeit für Turbulenzen im Familienalltag. Manche Kinder schaffen es mit ihren Verhaltensweisen die Eltern auf besondere Weise herauszufordern und an deren Grenzen zu bringen. In solchen Momenten können sich Eltern in der Erziehung verunsichert bis hilflos fühlen. Ziel des Kurses ist es, Methoden kennen zu lernen, die es Eltern ermöglichen, dem Verhalten der Kinder etwas entgegenzusetzen und klare, altersgerechte Vorgehensweisen in der Erziehung zu entwickeln.
Mit dem gemischten Konzept aus Theorie und praktischen Übungen haben die Fachkräfte der Beratungsstelle eine langjährige Erfahrung.
Die Gruppe trifft sich unter der Anleitung von Iris Krause und Martina Fey jeweils donnerstags von 20 Uhr bis ca. 22 Uhr im Familienzentrum St. Maria Königin an folgenden Terminen: 24.10., 31.10., 07.11., 14.11.2013.
Die vier Termine bauen inhaltlich aufeinander auf und sollten nach Möglichkeit komplett besucht werden. Vorteilhaft wäre die Teilnahme beider Elternteile.

Der Kurs findet in den Räumen der katholischen Kindertageseinrichtung St. Maria Königin, Matthias-Claudius-Str. 2 in Sankt Augustin-Ort statt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Kindertagesstätte, Tel.: 02241/27516 oder an die Beratungsstelle, Tel.: 02241/28482. Verbindliche Anmeldungen werden bis zum 21. Oktober 2013 entgegen genommen.

17. September 2013