Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

19 Chöre auf der Bühne des Klosterfestes singen Liebeslied an Sankt Augustin

Sehr ambitioniert hatte Bürgermeister Klaus Schumacher gegen Landrat Sebastian Schuster gewettet. Er wollte einen Chor aus allen Sankt Augustiner Chören beim Klosterfest bilden und gemeinsam ein Liebeslied an Sankt Augustin singen. Die Wette ging unentschieden aus.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 10. Juli 2019 wieder ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 12 Euro, sind ab sofort möglich.

[weiter]

Aktivbörse sucht ehrenamtliche Unterstützung für das Büro des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e. V.

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht eine Person, die ehrenamtlich im Büro der Ortsgruppe Sankt Augustin des Bundes für Natur- und Umweltschutz Deutschland (BUND) e.V. mitarbeiten möchte

[weiter]

Kita Wacholderweg freut sich über sanierte Spielhügel

2018 wurden in der städtischen Kita Wacholderweg zwei Spielhügel saniert. Mittlerweile sind Rasen und neu gepflanzte Stauden und Einsaaten gut gewachsen. Die Kinder der Kita finden besonders den neuen Pfad und die blühende Wiese toll.

[weiter]

Aktiv für Fledermäuse, Wildkräuter und eine saubere Landschaft

Seit knapp sieben Jahren haben ehrenamtlich Tätige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) die Möglichkeit, sich aktiv für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz in Sankt Augustin einzusetzen. Zwei von insgesamt drei Stellen hat das Umweltbüro aktuell noch zu besetzen.

[weiter]

Informationsveranstaltung zur Umgestaltung Südstraße

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch die Südstraße umgestaltet werden. Die erarbeiteten Planungsvarianten werden jetzt der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Informationsveranstaltung am Montag, 17. Juni 2019 um 18 Uhr können sich insbesondere Anlieger und dortige Gewerbetreibende ein Bild der Planungen machen und mit der Verwaltung über die Varianten diskutieren.

[weiter]

Kanalsanierungsarbeiten in Hangelar

Achtung! Straßenvollsperrungen erforderlich!

Die Stadt Sankt Augustin führt in der Zeit vom 12. August bis zum 30. August 2013 Kanalsanierungsarbeiten in der Udetstraße und in der Dornierstraße in Hangelar durch. Da die betroffenen Schachtbauwerke teilweise direkt im Kreuzungsbereich oder in der Straßenmitte liegen, ist eine zeitlich begrenzte Vollsperrung für den Kfz-Verkehr zwingend erforderlich.

Baustelle mit Fräsroboter am offenem Kanalschacht

Die Stadt Sankt Augustin macht darauf aufmerksam, dass der Hauptkanal inklusive Schachtbauwerke in Hangelar in der Udetstraße und in der Dornierstraße saniert werden muss.
Da die betroffenen Schachtbauwerke teilweise direkt im Kreuzungsbereich oder in der Straßenmitte liegen, werden die beiden Straßen durch die Sanierungsfahrzeuge vollständig blockiert. Eine zeitlich begrenzte Vollsperrung für den Kfz-Verkehr ist daher zwingend erforderlich.

Um den Zeitraum der Vollsperrung und die dadurch entstehenden Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wurden die Arbeiten in Abstimmung mit den Sanierungsfirmen, der Kreispolizeibehörde, der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH sowie mit dem städtischen Fachbereich Ordnung kompakt in den Zeitraum vom 12. August bis 30. August 2013 gelegt.

Die Vollsperrung für den Kfz-Verkehr erfolgt in drei Sanierungsabschnitten.

1. Abschnitt (Dornierstraße) von Montag, 12. August bis einschließlich Samstag, 17. August 2013:
von der Udetstraße bis zur Graf-Zeppelin-Straße

2. Abschnitt (Udetstraße) von Montag, 19. August bis einschließlich Samstag, 24. August 2013:
von der Dornierstraße bis zur Paul-Schulte-Straße

3. Abschnitt (Udetstraße) von Montag, 26. August bis einschließlich Freitag, 30. August 2013:
von der Kölnstraße bis zur Dornierstraße

Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich jederzeit passieren. Die Busse fahren in der gesamten Vollsperrungszeit eine Ersatzroute. Entsprechende Informationen hierzu werden rechtzeitig an den Bushaltestellen ausgehängt.

Da sich die Vollsperrungen nicht vermeiden lassen, bittet die Stadt Sankt Augustin um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.
 

30. Juli 2013